Translate

Samstag, 8. Mai 2010

Georg Soros Orga: Mjaft organisiert Demonstrationen im Sinne der Islamischen Wahabiten Extrem Sekte im Kosovo

Ganz im Sinne der Georg Soros Verbrecher im Balkan, muss der Kosovo weiter destabilisiert werden und die berüchtigsten Islamischen Terroristen Sekte der Wahhabiten unterstützt werden, bei Demonstrationen gegen ein Kopf Tuch Verbot in Schulen.Mjaft Plakate sind ja gut zu erkennen, im Video! Es lässt sich gut leben, wenn man die Justiz als Partner in Berlin hat, für kriminelle Geschäfte im Ausland und einem Mafia System Betrug. siehe Interview, des Ex-General Staatsanwaltes von Berlin Karges unten! Mjaft ist die von der EU finanzierte Jugend Organisation des Georg Soros im Balkan!



Wie ersichtlich ist, wird das von der Betrugs Organisation des Georg Soros direkt unterstützt, wo erwähnen ist, das neben den kriminellen Horden der SPD, Steinmeier und der FES auch ein zu Guttenberg sich mit solchen Typen trifft und in seinen Zirkeln verkehrt. Wer finanziert diese Organisation, mit dem Betrugs Parteien G99 usw.. : natürlich der Deutsche Steuerzahler!

Man nennt es u.a. Balkan Stabilitäts Pakt, was im SPD Bodo Hombach Betrugs- und Bestechungs Sumpf längst untergegangen ist und noch immer als Sponser auftritt, neben den sogenannten Deutschen Diplomatischen Vertretungen in Phrisina und Tirana.

http://www.mjaft.org/img/59.jpg

aus der Website von Mjaft:       http://www.mjaft.org/img/59.jpg

die offiziellenn Financiers und dubiosen Institutionen, wo abgehalferte Deutsche Partei Buch Gänger versorgt werden.


Hier das Schreiben der Deutschen Botschaft vom 30.5. 2005 (gez. Sabine Bloch), über die Ausreise des Herrn Rossner, der mit dem Leben bedroht wurde! Trotzdem wurden mit System, alle Anzeige Erstatter im Visa Skandal damals von den Deutschen sogenannten Diplomaten ermordet in Tirana, inklusive des BND Ermittlers. Verbrecherische Politiker und Diplomaten hatten wie Joschka Fischer viel zu verstecken, wie u.a. auch der heutige China Botschafter Michael Schäfer und seine Betrugs Geschäfte für Thyssen im Kosovo. Für diese Art von Geschäften, braucht man Profi Kriminelle vor Ort, welche dann von Deutschen Diplomaten gerne mit Geschäfts Visa versorgt wurden. Michael Schäfer und Co. laufen bekanntlich frei herum, weil das zum System der Berufs Verbrecher der sogenannten Deutschen Diplomaten gehört, was man auch das System Steinmeier nennt und mit Joachim Rückers, neue Höhepunkte erreichte im Kosovo. Polizei Berichte etc.. werden sowieso ignoriert, weil Deutsche Diplomaten fester Bestandteil der Internationalen Drogen Mafia sind, worüber es heute genügend Bücher und Berichte auch von Journalisten gibt. siehe auch BND Bericht Kosovo 2005 usw.. was eine Geschäftspartner Liste der OK für Steinmeier und die SPD ist. Andere Berichte, kann man leicht im Internet finden.
Man wusste also bestens Bescheid, aber trotzdem betreibt die verbrecherische FES und SPD heute mit den selben Leute unverändert eine Partnerschaft. Noch krimineller und korrupter geht es halt wirklich nicht mehr, im System hoch krimineller Deutscher Aussenpolitik, welche ins Abseits geführt hat. Man arbeiter vor aller Augen nur mit der Prominenz, der Balkan Mafia zusammen und besorgt diesen Leuten, Mercedes und VW Vertretungen zum Zwecke der Geldwäsche und der Auslands Bestechung. Und 750 Leopard Panzer, mussten genau die selben Leute, auch mit KfW Krediten, an das korrupte Griechenland verkaufen, wo alle Politiker direkt von den Deutschen Berufs Ganoven des Auswärtigen Amtes, wie auch im Kosovo finanziert werden.
Der Ex-General Staatsanwalt von Berlin (1995-2006)Dr.Hans-Jürgen Karge erklärt, warum die Weisungs gebundene Berliner Justiz, nicht gegen die Verbrecher Kartelle der Politik vorgeht. Schon damals versuchte man u.a. durch die Profi Verbrecherin SPD-Senatorin Karin Schubert und Berliner Justizsenatorin Karin Schubert, ermittelnde Staatsanwälte auszuschalten, was Geschichte ist. Zu tief ist die SPD in einen hoch kriminellen Sumpf verstrickt und Motor im Aufbau krimineller Netzwerke im Balkan und in Deutschland. Heute unternimmt die neue General Staatsanwaltschaft Nichts mehr gegen Politiker, sondern ist Partner des Verbrechens und der Organisierten Kriminalität in Berlin.

Kommentar: Der einzige Fortschritt im Kosovo sieht so aus! Man trägt nun Kopftuch, dient als Operations Zentrale für Europa für Drogen und Frauen Handel, Justiz gibt es nicht. Super Gehälter für angebliche Aufbau Experten aus Deutschland, nun gibt es Bordelle, Aids hat man auch plötzlich in der Region, viele Blutrache Morde so 8.000 in 18 Jahren im Albanischen Raum - eine erhebliche Steigerung, was von den primitiven Horden, wohl als Fortschritt verkauft wird, jeder baut wie und wo er will usw..

Soros-Kampagne: Krieg gegen Drogen gefährdet WeltfinanzsystemNachdem der oberste UN-Drogenbekämpfers Anonio Maria Costa, gerade erklärt hatte, gewaschene Drogengelder stützten das zerstörte Finanzsystem, verlangte ein führender Vertreter der Soros’ Legalisierungskampagne, die Verfolgung von Drogenkonsumenten und Drogenhändlern zu stoppen - da dies gravierende Folgen für das System hätte.http://www.bueso.de/news/soros-kampagne-krieg-gegen-drogen-gefahrdet-weltfinanzsystemZur Zeit beschäftigen wir uns tatsächlich nur mit der Spitze des Eisberges.Das wäre mal ein richtige Beschallungsherausforderung für Merkel,wo sie mal richtig Luft aus den Hosenanzug raus lassen könnte.


Kommentar: Gut das Deutschland solche Partner hat, welche Weltweit in den Drogen Handel, Geldwäsche, Betrug verwickelt sind u.a. auch über den Partner Mark Rich.

Kommentare:

  1. Keine einzige westliche Zeitung hatte bisher die Tatsache enthüllt, daß die mit George Soros liierte Rothschild-Gruppe im Zentrum des riesigen illegalen Geflechts der BCCI stand. Die Schlüsselperson dieser Geschäfte war Dr. Alfred Hartmann, der geschäftsführende Direktor der schweizer Filiale der BCCI (Banque de Keine einzige westliche Zeitung hatte bisher die Tatsache enthüllt, daß die mit George Soros liierte Rothschild-Gruppe im Zentrum des riesigen illegalen Geflechts der BCCI stand. Die Schlüsselperson dieser Geschäfte war Dr. Alfred Hartmann, der geschäftsführende Direktor der schweizer Filiale der BCCI (Banque de Commerce et de Placement SA), Leiter der Züricher Rothschild Bank AG und Londoner Vorstandsmitglied von N.M. Rothschild & Sons. Außerdem saß Hartmann im Vorstand der Schweizer Filiale der italienischen BNL-Bank und war stellvertretender Vorsitzender der Genfer “N.Y. Inter Maritime Bank”.

    http://www.ariva.de/Ist_Ihnen_der_Name_George_Soros_ein_Begriff_t221152

    Drogen Handel, Betrug, Manipulation! Georg Soros ist in Frankreich vorbestraft, wegen Bestechung in der Sache Privatisierung Credit Lynois und musste eine hohe Millionen Strafe bezahlen.

    AntwortenLöschen
  2. wenn sie schon videouploads "zitieren", sollten sie sich wenigstens vergewissern, dass ihre übersetzungsinformationen korrekt sind!die genannte demonstration wurde nicht von der organisation "mjaft" organisiert!dies aufgrund der schrift "mjaft me diskriminim" zu behaupten, ist schlicht und einfach ein irrtum!
    ich hätte mir bessere recherchen gewünscht und dinge nicht aus ihrem kontext entnommen für eine gewisse sache bewusst oder unbewusst missinterpretiert!kurzum!schlamperei!

    mjaft bedeutet im albanischen lediglich :genug! das wort allein ist kein direkter hinweis zu der sogenannten organisation "mjaft", deren pankarte und poster immer deutlich zu erkennen sind.

    AntwortenLöschen