Translate

Donnerstag, 16. Januar 2020

Wie der Berliner, Brüssler: Idioten Verein mit Steinmeier, Mazedonien an Georg Soros Kriminelle verkauften mit Radmila Sekerinska und Zoran ZAev.


NATO Stile für Dumm Kriminelle wie in Albanien:  Radmila Sekerinska ist ja Verteidigungsministerin, was an die korrupten Dumm Orgien, der Ursula von der Leyen erinnert. Die Georg Soros Vertreter überall in Europa bis Berlin, des SPD Deppen Clubs. Der NATO und EU Beitritt, wurde auch hier für die Banden verweigert, wie für Albanien.

Korruptionsaffäre in Nordmazedonien Revolutionsheldin unter Verdacht
Sie galt als Symbolfigur im Kampf gegen Korruption, jetzt scheint die Ermittlerin Katica Janeva selbst in einen prominenten Erpressungsfall verstrickt zu sein. Warum die Affäre das Land auf dem Balkan hart trifft.
Special Public Prosecutor Katica Janeva was taken from her home in Kozle at 10am local time.
Mafia Braut: Katica Janeva, als Sonder Generalstaatsanwältin, im Sondermodell der EU Deppen, überall in Europa, was nie wie die Dezentralisierung funktionierte.


3 Gestirn des Verbrecherns, ein EU, US installiertes Erpressungs Kartell

Katice Janeva, Ex-Sonder Generalstaatsanwältin, welche nur ein Erpresser Kartell errichtete.






Because why not! Sekerinska and Angjusev made 1.6m euros ‘deal’ on New Year Eve




0

The Ministry of Defense, headed by Radmila Sekerinska for this year’s consumed electricity will pay 1,600,000 euros to the still-current deputy prime minister in charge of economic affairs in Zaev’s government, Koco Angjusev, according to the Bureau of Public Procurement’s website.
On December 30, 2019, just two days before Angjusev left the Government, the Ministry of Defense concluded a one-year public procurement contract with Koco Angjusev’s company Energy Delivery Solutions EDS DOOEL Skopje.
There were 4 bids in the tender and it was awarded to the company that offered the lowest price – Angjusev’s company. https://www.minareport.com/2020/01/15/because-why-not-sekerinska-and-angjusev-made-1-6m-euros-deal-on-new-year-eve/
 Mafia Styl:
„The six horsemen of the apocalypse, the so called „western“ ambassador – —
„The US Ambassador Jess Bailey, nicknamed by Macedonian media as „Jess (Himmler) Bailey was instrumental in the failed coup attempt in Turkey where several civilians died during months old staged protests.



 The ‘Pathologies of Europeanization’—How the EU is Failing the Justice Reform in Albania


Die NATO Idioten sind überall dabei, wenn man Profi Kriminelle Clans braucht, wie in Montenegro, oder Albanien bis Georgien




Republic of North Macedonia to take seat at NATO’s table on Feb.13

Defense Minister Radmila Sekerinska will represent the Republic of North Macedonia for the first time as an official invitee at the NATO Defence Ministers meeting which will take place Feb. 13-14 in Brussels.
Jeder weiß im Balkan, das die EU und sonstigen EU Gelder nur dazu dienen, Privatisierungs Betrug zufinanzieren und den Reise Tourismus der korrupten EU Banden, die jedes Verbrecher Kartell im Balkan aufbauten, wie die Amerikaner ebenso

EU Desaster in Mazedonien in Fortsetzung: Frosina Remenski angeklagt, der korrupte Zoran Zaev trat zurück


New bribery tape – Zaev says “f… the name”


1
A new, extended version of the infamous 2014 bribery tape of Zoran Zaev was published today. Journalist Zoran Bozinovski and the Infomax news site published the video tape which presents Zaev, then the Mayor of Strumica, entering the municipal building for a meeting with what is likely businessman Ivo Nikolov Sicevaliev. ...................................................................
Regarding the name issue, Zaev swears the name away, insisting that it will have to be changed under his mandate.
We work with European money, with Greek municipalities and I tell them that there is a problem with the name of our country, but we need to get the European money in any instance. Our people are in Greece the whole summer, there are their people who invest here, like Michailides (tobacco magnate Alexander Michailides, I’m friends with him. Let’s open the life, let’s live, the time is passing by, where is the value, f… the name, f… it, Zaev shouts.

Zaev was tried for the bribery case in 2018, at the height of his power and influence over the judiciary. Despite the open and shut case, with an admissible video recording serving as evidence, and Zaev’s clear instructions to the businessman to pay a bribe, he was found not guilty by the court. https://www.minareport.com/2020/01/16/new-bribery-tape-zaev-says-f-the-name/   Mafia Styl: „The six horsemen of the apocalypse, the so called „western“ ambassador – — „The US Ambassador Jess Bailey, nicknamed by Macedonian media as „Jess (Himmler) Bailey was instrumental in the failed coup attempt in Turkey where several civilians died during months old staged protests.


Hamster in the Wheel – Credibility and EU Balkan policy
15 January 2020
Click here to view this document as a PDF file in A4 format. To download the PDF file to your computer, right-click here, select "Save Link/Target As..." in the contextmenu and choose a destination on your hard disk. If you are having problems opening this PDF file, please click here for help. Please note that the PDF version of this document also contains footnotes that are not used in its web version.
Hamster. Photo: Johannes Menge / Adobe Stock
Photo: Johannes Menge / Adobe Stock
The full version of this paper is available in PDF format.


  1. The Netherlands are for opening talks only with North Macedonia. In June 2019, 105 out of 150 members of the Dutch parliament voted against starting talks with Albania.
  2. France and others do not agree to separate North Macedonia and Albania; they argue that it is better not to start talks with either.
  3. Italy insists that talks must start with both countries as soon as possible.
The result of this is a stalemate that has thrown EU strategy in the Western Balkans into total confusion. However, if Paris, Rome and The Hague could find a joint common position the rest of the EU might rally around it. Can this be achieved? A good starting point is to recognise that there is a deeper problem.

Fischer's crystal ball
Joschka Fischer
In 2010 European thinkers were asked about the shape of the European Union in 2030. Former German foreign minister Joschka Fischer predicted then that any "expansion of the EU to include the Balkan states by 2030 … [is] ruled out." His explanation: a deep European malaise. National positions across the EU are "simply too different."
A decade has passed. What happened since?
The last country to join the EU, Croatia, applied for accession in 2003. It joined the EU one decade after it had applied (2013).
North Macedonia applied for accession in 2004. It became a candidate within one year (2005). In the fourteen years since then it has not been allowed to start talks.
Montenegro applied for accession in 2008. It started talks four years later (June 2012). It has now been negotiating for almost eight years, already longer than Croatia. Of 35 negotiation chapters only 3 have been closed.
Serbia applied for accession in 2009. It started talks five years later (2014). It has, so far, closed 2 chapters.
Albania applied for accession in 2009, even before Serbia. One decade later it has not yet started talks.
Bosnia applied for accession in 2016. It has not advanced since.
Kosovo has been told that it cannot apply for EU accession, as its independence is not recognised by all EU member states.
This is a familiar scenario: never ending accession. Turkey applied for EU membership in 1987. It started accession talks 18 years later in 2005. It has been negotiating for 15 years since. It managed to close 1 chapter. And while the process was highly transformative early on, leading to positive reforms in Turkey between 2001 and 2010, it stopped being a motor for reforms at least a decade ago. The Western Balkans are currently on this trajectory. How to change it?

Die Dumm dreiste EU Politik zerstört viele Staaten, von Albanien, Ukraine, Griechenland, der gesamte Balkan wurde korrumpiert




Erdogan gegen Griechenland Der schreckliche Nachbar

Sogar Ramuz Haradinja, den Mörder und Terroristen holte Angela Merkel nach Berlin, den Berufsverbrecher Edi Rama ebenso.
Der türkische Präsident Erdogan stellt Griechenlands Souveränität in Frage. Athen fühlt sich von Europa im Stich gelassen - und hofft auf Hilfe von Donald Trump. Von Giorgos Christides und Maximilian Popp
Jeder weiß im Balkan, das die EU und sonstigen EU Gelder nur dazu dienen, Privatisierungs Betrug zufinanzieren und den Reise Tourismus der korrupten EU Banden, die jedes Verbrecher Kartell im Balkan aufbauten, wie die Amerikaner ebenso

EU Desaster in Mazedonien in Fortsetzung: Frosina Remenski angeklagt, der korrupte Zoran Zaev trat zurück

Marija Nikolovska
-

1
A new, extended version of the infamous 2014 bribery tape of Zoran Zaev was published today. Journalist Zoran Bozinovski and the Infomax news site published the video tape which presents Zaev, then the Mayor of Strumica, entering the municipal building for a meeting with what is likely businessman Ivo Nikolov Sicevaliev. ...................................................................
Regarding the name issue, Zaev swears the name away, insisting that it will have to be changed under his mandate.
We work with European money, with Greek municipalities and I tell them that there is a problem with the name of our country, but we need to get the European money in any instance. Our people are in Greece the whole summer, there are their people who invest here, like Michailides (tobacco magnate Alexander Michailides, I’m friends with him. Let’s open the life, let’s live, the time is passing by, where is the value, f… the name, f… it, Zaev shouts.

Zaev was tried for the bribery case in 2018, at the height of his power and influence over the judiciary. Despite the open and shut case, with an admissible video recording serving as evidence, and Zaev’s clear instructions to the businessman to pay a bribe, he was found not guilty by the court. https://www.minareport.com/2020/01/16/new-bribery-tape-zaev-says-f-the-name/   Mafia Styl: „The six horsemen of the apocalypse, the so called „western“ ambassador – — „The US Ambassador Jess Bailey, nicknamed by Macedonian media as „Jess (Himmler) Bailey was instrumental in the failed coup attempt in Turkey where several civilians died during months old staged protests. Banana Republic: Puppet Prosecutor Picks Zaev’s Attorney Godfather on her Team

Die Betrügerin: Generalstaatsanwältin Katica Janeva von Berlin, Georg Soros den USA installiert, tritt in Mazedonien zurück

Idioten, regieren Europa, holen auch noch die bekannten Betrugs Consults in die Ministerien, seit 20 Jahren, was aber real mit dem TREUHAND begann. Nonsens Leute von der Uni, ohne Berufs Erfahrung wurden Berater, um die Vermögen der Firmen, heute der Staaten zustehlen. Der Postillon
Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass der Staat jährlich drei Milliarden Euro für Berater ausgibt? ** Die Entlassung des ehrlichen Zöllners Als der Zollbeamte Bedri Shabani entdeckte, dass Schmuggler mehrere seiner Vorgesetzten geschmiert hatten, sammelte er Beweise und wandte sich an die UN-Polizei. »Ich hatte fünf Kilo Dokumente.« Die Zeit verging, nichts geschah. Dann ging er an die Presse. Das war mutig, beinahe dumm, im Kosovo wird man schon für weniger erschossen. Dann, der Durchbruch: Der Leiter der Zollbehörde wird verhaftet! Allerdings kurz darauf auch wieder freigelassen – auf Anordnung eines UN-Richters. Der albanische Staatsanwalt protestiert und beschuldigt die UNO, die Justiz zu sabotieren.Der Zufall will es, dass der damalige Gouverneur im Kosovo, der deutsche Diplomat Michael Steiner, ein Verhältnis mit einer Tochter eines Zollchefs hat, der wiederum der beste Freund des Verhafteten ist. Bei wem soll sich Bedri Shabani nun beschweren, wenn selbst der Gouverneur in die Sache involviert zu sein scheint? Er schreibt an Kofi Annan.
Nun geschieht das Unfassbare: Shabani verliert seine Anstellung. Es sei eine unverzeihliche Pflichtverletzung gewesen, an Kofi Annan zu schreiben, rügt die UNO. Ganz im Gegenteil, argumentiert das Gericht in Pristina, bei dem Shabani Berufung einlegt. Kofi Annan habe die höchste Macht im Kosovo inne, man könne sich sehr wohl bei ihm beschweren. Shabani habe nur sein Recht auf freie Meinungsäußerung in Anspruch genommen.
Drei Jahre sind vergangen, seit das Gericht Shabanis Entlassung für unrechtmäßig erklärt hat. Er ist noch immer arbeitslos. Der Vorsitzende der UN-Zollbehörde im Kosovo weigert sich, der Entscheidung eines Gerichts zu folgen, das immerhin die UNO eingesetzt hat. Und es findet sich niemand, der ihn dazu zwingt. Es gibt Tausende von Shabanis im Kosovo, in deren Augen die UNO für Gesetzlosigkeit und enttäuschte Hoffnungen steht....................... http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/3382 Atemberaubend schöne Frauen in der Finanzabteilung Im November 2003 trat Inga-Britt Ahlenius ihr Amt im Kosovo an. Die frühere Spitzenbeamtin im schwedischen Finanzministerium war beauftragt, im Kosovo eine Finanzkontrollbehörde aufzubauen. Gleich zu Beginn nahm sie den internationalen Flughafen des Landes unter die Lupe. Die Arbeit zog sich über mehr als zwei Jahre hin, im Frühjahr 2006 veröffentlichte Ahlenius ihre Ermittlungsergebnisse: Sie sorgte für helle Aufregung in der UNO. Das Gutachten legt dar, wie eine Gruppe von Managern das Unternehmen über Jahre hinweg ausplünderte. Korruption und Misswirtschaft wurden »systematisch« betrieben, heißt es, blieben jedoch ungeahndet: Die oberste UN-Leitung im Kosovo habe versäumt, effiziente Kontrollen einzurichten und die Korruption am Flughafen zu unterbinden. Dem Gouverneur des Kosovo lagen 33 Berichte über Unregelmäßigkeiten vor, sie verschwanden jedoch größtenteils in seiner Schreibtischschublade Der Gashi Clan, der überall auch in Deutschland, aktiv ist, stellte eine 25 Jahre jüngere Frau, dem UNMIK Chef, Berater von Schröder und Steinmeier: Michael Steinerzur Verfügung, als Erfolgsmodell der Albaner Mafia, die sich dafür rühmte im September 1999 bereits: "jeder erhält das was er wüncht", so tief waren die Betrugs Gestalten der UN, aus Deutschland schon in 1999 angesehen und mit den Obersten und Generälen ging es weiter. *** Die korrupten Deutschen Banden der Inkompetenz, haben die gesamte Balkan Politik scheitern lassen. MPB nën kthetrat e krimit: Cilat janë lidhjet e shoferit të Gani Thaçit me trafikantët turq të drogës Gani Thaci, Berufsverbrecher in Tradition, wie der Bruder Hashim Thaci, von den Amerikaner, den UN, EU und Berliner Banden wie Steinmeier promotet. Bruder des Kosovo Präsidenten: "Gani" Thaci, erneute wegen Gross Drogen Handel festgenommen

Mittwoch, 15. Januar 2020

30 Jahre der peinliche Auftritt, der OSCE im Balkan, Ein Club von Abzockern und naiven Spinner: hoch dotiert

Abgründe der naiven Spinner, welche für die OSCE im Balkan arbeiten. Ein Film "KILL ME TODAY, TOMORROW I`M SICK!" zeigt die Abgründe, wie naive Arbeitslose Spinner, Demokratie und Freie Medien im Balkan bringen wollten. Internationale Medien, wundern sich, was mit der OSCE los ist, wo schon lange Wahlberichte nur gefälscht werden.

Shqiptarët po i drejtohen Ramës së OSBE: Na shpëto nga Edi si kryeministër!
OSCE Vorsitz: Gangster Boss "Edi Rama" mit Gent Cakaj, einer Hirnlosen Gestalt aus dem Kosovo


Damit naive Gestalten, ohne Beruf einen Posten haben ihre Profil Neurose ausleben können: OSCE, wo heute Profi Kriminelle, Drogen Barone des Betruges den Vorsitz haben wie "Edi Rama" aus Albanien, mit einer peinlichen facebook Bildung! Helfer, Kinder Organisationen, welche nur Sex Partner suchen, bei der NGO Mafia rund um Flüchtlinge, oft Kriminelle sind heute als System bekannt. OSZE/OSCE steht für Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, englisch Organisation for Security and Co-operation in Europe. Der Film spielt in Priština, auch wenn er nicht dort gedreht wurde. Ein Film über institutionalisierte Korruption. Als dann kurz darauf der Kroatien-Krieg kam, dachte ich noch, verdammt, der hatte Recht, hättest Du dem besser zugehört. Aber um nochmal ehrlich zu sein: Es hatte mich auch dann nicht sehr interessiert, weil ich zu der Zeit dann auch mit anderen Sachen beschäftigt war. Und es mich eben einfach auch nicht sonderlich interessiert hat. Der alte Mann hatte mir damals erzählt, dass es sehr wichtig sei, jedem, der mit einer Waffe auf einen zielt, überzeugend klarzumachen, dass man einer wie er sei. Das ist die Hintergrundsituation des Films. Eigentlich aber geht es darum, wie die OSZE (OSCE) – stellvertretend für NGOs im Allgemeinen – dort so naiv-eitel-korrupt-verlogen-gutmenschig aufkreuzt, von Konflikt und Kultur keine Ahnung hat, und meint, dort alles im Handstreich zum Guten wenden zu können. Im Prinzip haben sie für jede der genannten negativen Eigenschaften einen Mitarbeiter. Die Hauptrolle geht an die Naive. Und so geht das halt so richtig schief, es gibt viel Gewalt und eine Reihe von Leichen. Oder: Neulich im Kosovo…

Sonntag, 12. Januar 2020

Die EU will neue Fischerei Schutz Gebiete in der Adria errichten

Altes Thema, wie die Schlepp Netz Fischerei, die Grundlage für jede Fiischerei zerstören, besonders wenn keine EU Regelungen, oder Gesetze, Schon Zeiten eingehalten werden, oder Kriminelle Fischerei Boote betreiben für Schmuggel aller Art.

 © lero/Shutterstock

Strait of Otranto: Italy vetoes the proposed protected reserve
05/11/2019 -  Stefano Valentino
 
(This article was originally published by MobileReporter/VoxEurop on November 4, 2019)
At their annual meeting held on 4-8 November in Athens, the General Fisheries Commission for the Mediterranean (GFCM), a special body of the FAO uniting 24 countries north and south of the Mediterranean, is supposed to approve a new action plan for the Adriatic Sea. The document is still confidential, but our investigators have managed to take a peek. The aim of the plan is to combat the alarming fall in demersal fish stocks in the Adriatic. This sea, according to a 2018 study , is the most exploited in the world when it comes to deep sea trawling. According to FAO data , as a proportion of the whole Mediterranean basin, it is also one of the most productive fishing areas: from its waters a little under 200,000 tonnes of fish are landed annually, half of which by Italy.
The package on the negotiation table in Athens includes the following principal measures: reduction of fishing days, a two month ban each year near the coast, a ban on trawling within six nautical miles, a reduction of the minimum fishable size and therefore of net mesh size, and compulsory geolocation systems on all fishing vessels larger than twelve metres to facilitate coast guard checks.......


 https://www.balcanicaucaso.org/eng/Areas/Italy/Strait-of-Otranto-Italy-vetoes-the-proposed-protected-reserve-197704
2014

Werden die alten Fischerei Gesetze in Albanien implementiert

Albanien hat gute Fischerei Gesetze, aber ein uralt Kommunist ein totaler Idiot, wie Xhuheli, oder zuletzt der Mord, Drogen und Gangster Boss Fatmir Mediu war die zustaendigen Minister. Die EU ist so corrupt, das man diese kriminelle Enterprise finanziert, inklusive vollkommen korrupter Juztiz Missionen.
"Corruption affects all European Union members" So wie es aussieht, wurde mit Vorsatz die Justiz in Albanien vernichtet, damit Deutsche, Oesterreiche, und Amerikaner gute Geschaefte der Bestechung machen.
BRUSSELS -- EU Commissioner Cecilia Malmstrom has warned that corruption in the EU undermines citizens' confidence in democratic institutions

Freitag, 10. Januar 2020

Die Kurdische MEK Terroristen des CIA, werden ein immer höheres Risiko für Albanien

Die Banden organisieren bis heute die Anschläge und Morde im Iran, wo sie sich auf brüsten. Asubildungs Camp für Terroristen und Sabotage in Albanien, für 3-4.000 Verbrecher.

Offizielles Statement: der MEK Terroristen Chefin: Maryam Rajani, zur Ermordung des Iranischen Generales.

MEK Terroristen Camp bei dem Ort Manze in Albanien

Albanian Leaders Respond to Possible Threat by Iran’s Ayatollah Khamenei over MEK Activities in Albania

SManalysis

Albanian Leaders Respond to Possible Threat by Iran’s Ayatollah Khamenei over MEK Activities in Albania

Albanian President Ilir Meta and Prime Minister Edi Rama have responded to Iran’s Ayatollah Ali Khamenei’s implied threat against Albania for conspiring with the US against the Iranian regime.

Speaking to a gathering of regime supporters today, Khamenei possibly referred to Albania when he said that “a small and very treacherous European country and a number of Iranian mercenaries and traitors, they got together with some foreigners and tried to conspire against the Islamic republic.”

The Iranian leader might have referred to a June “human rights conference” of the People’s Mujahedin of Iran (Mojahedin-e Khalq – MEK) – a political-militant organization working to topple the Iranian regime, with over 3,000 of its members sheltered in a compound in Albania after an agreement between the Albanian and US governments.

Among representatives, reportedly from 47 countries, speakers in the conference included President Trump’s lawyer and ex- Mayor of New York, Rudy Giuliani, former Democratic senator Joe Lieberman, Columbian presidential candidate Ingrid Betancourt, former US Marine Corps Commander General James Conway, Lincoln Bloomfield, and British MP Matthew Offord.

Speakers in the event referred to “the regime of terror”, the “murderers in Tehran”, and called for the immediate overthrow of the current Iranian government.

President Ilir Meta condemned today’s attack by Iran on two US military bases as a “provocation” that could lead to “dangerous outcomes for the region and its stability”. Meta called on Iran to comply with international laws, and stated that Albania stand with the US and NATO against international terrorism.

In a possible response to Khamenei’s earlier comment, Meta added that “Albania is not a devilish country, but a democratic one, which has suffered under an unparalleled devilish dictatorship, therefore it holds human rights as holy.”

Prime Minister Edi Rama, who expelled the Iranian ambassador about a year ago, was also asked today on possible dangers posed to Albania by the presence of MEK members in the country. He said he was “not surprised” by Khamenei’s comments, and dismissed all concerns:

“This is not a new topic for us. We took an action that honors Albania and that is part of the strategic alliance with the US, and open the doors to a group of people whose lives were in danger. They are in Albania as a result of a humanitarian operation and not a political one.”

Rama praised Albania’s cooperation with the US on security issues. He said Albania’s contribution to the alliance with the US was not through “rockets and bombs” but through “offering humanitarian sheltering” for MEK members who are threatened by a “dictatorial regime”. Exit






Die MEK Terroristen in Tirana - Albanien, organisieren und finanzieren die Randale im Iran

 




Millionen an US Lobbyisten, darunter wie immer: John McCain

Die Lobby Gangster Truppe, inklusive Wesley Clark, Tom Ridge. Bolton usw..der Mafia Vertreter:
Albanische Experten und Medien warnen vor der US finanzierten Terror Organisation MEK in Albanien

In Deutschland verkauft man das dann als „Kampf gegen Terrorismus“, wo man vor aller Augen Partner ist.

Uraltes CIA Modell und vom US Department of State, das man Kriminelle und Terroristen einkauft, um durch Gewalt und Mord Randale in einem Land zu organisieren.

JPEG - 34.2 kB
Erbaut von Israel zwischen 2013 und 2015 in der Nähe von Tirana, ist die geheime Stadt Manza in Albanien die Militärbasis der Mudschahiddin des Volkes.
 
 (Maryam Rajavi directly ordered the massacre of Kurdish people)

(Saddam used Rajavi in the massacar of Iraqi Kurds)

Als kleinen Kontrapunkt dazu noch einmal ein Auszug aus der Wikipedia zur MEK: „Die Organisation selbst lehnt heute die Bezeichnung „islamisch-marxistisch“ als Verleumdung des SAVAK, der Geheimpolizei des Schahs, ab und behauptet, ihre Pläne zur Umgestaltung der Gesellschaft hätten stets nur islamische und koranische Grundlagen gehabt.[4] […] Die Volksmodschahedin gelten heute als neostalinistisch orientierte Organisation, die sich in Europa einen demokratischen Anstrich gibt. „Die Organisation behauptet, Gewalt mittlerweile abzulehnen, kann aber keine Schriften oder Entscheidungen vorweisen, aus denen das hervorgeht.“[5] Die Führerin Maryam Radschawi wird „Sonne der Revolution“ genannt und wurde von der Organisation zur iranischen Exilpräsidentin ausgerufen.[6] Ehemalige Mitglieder und Dissidenten der Volksmodschahedin äußern vor dem Hintergrund sektenähnlicher Zustände regelmäßig Kritik an der Organisation und zweifeln an ihrer Demokratiefähigkeit. 

Der vollkommen inkompetende Martin Kobler, findet solche Terroristen Super, ebenso die korrupten EU Banden, aber nicht die Albaner. Mörder, Terroristen, Drogen Bosse, sind wie bei Steinmeier und Joschka Fischer, sein Klientel, was gut bezahlt, nicht nur Hillary Clinton, bis Tom Bolton, oder Wesley Clark.



Martin Kobler, Motor seitdem die Deutsche Aussenpolitik kriminell ist
Mojahedin.ws, February 17, 2013http://www.mojahedin.ws/en/?p=17066


EU welcomes Albanian offer, Fully supports Martin Kobler efforts (Finding a solution for Mojahedin Khalq, MKO, MEK, Rajavi cult)

Montag, 6. Januar 2020

Zoran Milanovic, gewann die Stichwahl um die Präsidentschaft in Kroatien




Milanovic neuer Präsident in Kroatien "Normal" gewinnt

Milanovic neuer Präsident in Kroatien: "Normal" gewinnt
Der Sozialdemokrat Zoran Milanovic wird neuer Staatschef in Zagreb. Seine Wahl ist für Kroatien und Europa ein weiteres Signal gegen Populismus. Ob der neue Präsident das Land einen kann, ist offen. Von Keno Verseck mehr... Forum ]

Samstag, 4. Januar 2020

Die gefälschten EU Berichte, über positive Entwicklungen in Bulgarien

Betrug, Fälschung der EU Berichte, ist System, wie das es Niemanden interessiert, wieviele Milliarden mit kriminellen Partner überall gestohlen werden. Das finanziert die kriminellen Strukturen Korruption und Pressefreiheit in Bulgarien Das Schlusslicht der EU
Die EU-Kommission bescheinigt Bulgarien, dass es sich zum Rechtsstaat entwickelt. Dabei steht das Land im europäischen Korruptions- und Pressefreiheitsranking seit Jahren an letzter Stelle. Nicht ohne Grund.

.................................................................................
Protest gegen Korruption in Sofia (2018): Von Rechtstaatlichkeit weit entfernt
.....................................................

Wie die EU-Kommission zu ihrer positiven Einschätzung kommen konnte, ist allerdings rätselhaft. Die Realität in Bulgarien sieht jedenfalls ganz anders aus. Seit gut einem Jahrzehnt ist Regierungschef Bojko Borissow der starke Mann im Land. Nominell ist er gemäßigt konservativ und in der Außenpolitik europafreundlich. Einen Konfrontationskurs gegenüber Brüssel und verbale Angriffe auf die EU, wie sie etwa Ungarns Viktor Orbán unternimmt, vermeidet der Bulgare. Doch im Inneren regiert "Bruder Bojko", ein ehemaliger Polizeibeamter, Karatekämpfer und Bodyguard, in einem härteren Stil.
"Apartment-Gate" und Bankenpleite
Gesetz ist, was Borissow sagt und befiehlt, oft genug per Anruf oder Kurzmitteilung. Dabei inszeniert er sich als guter, kumpelhafter Chef, häufig mit lockeren, volkstümlichen Sprüchen auf den Lippen. Ihm ist daran gelegen, dass er nicht als Autokrat erscheint. Doch mit echter Rechtsstaatlichkeit hat sein System wenig zu tun.
Bulgarien steht beim Korruptions- und Pressefreiheitsranking seit Jahren ungebrochen an letzter Stelle in der EU. Korruptionsfälle von Politikern und Geschäftsleuten, die der Regierung nahestehen, werden äußerst selten verfolgt. Unabhängige Medien gibt es kaum im Land, Journalisten riskieren ihre Existenz, wenn sie Missstände anprangern.
In diesem Jahr beispielsweise erschütterten gleich mehrere Immobilienskandale Bulgariens politische Elite. Seit März kam schrittweise heraus, dass eine Reihe bulgarischer Regierungs-, aber auch Oppositionspolitiker in Sofia Luxusapartments weit unter dem realen Marktwert erworben hatten. Andere wiederum hatten EU-Fördergelder für ruralen Tourismus zweckentfremdet: Gästehäuser in ländlichen Gegenden, finanziert mit Brüsseler Millionen, nutzten sie in Wirklichkeit als private Urlaubsvillen.

EU Desaster in Mazedonien in Fortsetzung: Frosina Remenski angeklagt, der korrupte Zoran Zaev trat zurück


Zoran Zaev  * 8. Oktober 1974 in Strumica, Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien) ist ein mazedonischer Politiker (SDSM) und war vom 31. Mai 2017 bis 3. Januar 2020 Ministerpräsident Nordmazedoniens.[1

Keinen  Beruf, die Vize- Parlamentspräsidentin: Frosina Remenski, trat zurück, nachdem sie angeklagt wurde, weil sie mit einer NGO hohe Geldsummen unterschlug, kopiert vom Deutschen Modell! Man muss nur Hirnlos sein und korrupt, dann erhält man höchste Posten! Besonders beliebt, NGOs, für Romas, oder Schwerbehinderte, weil Niemand die Balkan Gelder kontrolliert, die Geldgeber, wie EU, KfW, IFC die grössten Diebe sind.

Inter Party Parliamentary Group for the Rights of People with Disabilities (IPPG), Chair




 North Macedonia Top Official Charged With Helping Fraud


January 3, 2020
North Macedonia’s prosecution on Friday charged the vice-president of parliament, 
 
 Frosina Remenski, with assisting fraud in a fresh case linked to the ongoing, high-profile “Extortion” trial.


The new case is practically an expansion and extension of the ongoing “Extortion” case, which is already in a trial phase, which has rocked the government and implicated a senior prosecutor since last summer.


Innenminister Oliver Spasovski in Mazedonien, wird als PM Nachfolger des peinlichen Zoran Zaev gehandelt

Erpresste Regierungs Chefs, wie Zoran Zaev, führten auch in Mazedonien ins Debakel, was wie Albanien, durch Kosovo Kriminelle Gangs schon in 1990 geflutet wurden. Kriminelle Operationen rund um Drogen, Menschen Handel, Umschlagstelle für gestohlene Autos, das Markenzeichen für die Albaner Gangs in Mazedonien mit Zweigstelle auch in Durres. Die Kosovo Gangs mit der Kumanova Zentrale, eine Terroristen Zentrale, auch für US Operationen in Syrien, mit Beg Rizaj u.a. der Leibwächter bei Ramuz Haradinja war, und US Pass hatte. Der jetzige Innenminister in Mazedonien: Oliver Spasovski, war Bürgermeister von Kumanova, einer hoch kriminellen Stadt.

 Mafia Styl:
„The six horsemen of the apocalypse, the so called „western“ ambassador – —
„The US Ambassador Jess Bailey, nicknamed by Macedonian media as „Jess (Himmler) Bailey was instrumental in the failed coup attempt in Turkey where several civilians died during months old staged protests.


Banana Republic: Puppet Prosecutor Picks Zaev’s Attorney Godfather on her Team

Freitag, 3. Januar 2020

Streik in der Skandal Chrom Mine, des Gangster: Samir Mane in Nord Albanien

Ein Langzeit Skandal, wo schon die Preussag die Minen einmal haben wollte, die Raiffeisenbank Österrreich, mit dem aufgeblasenen Betrugs Imperium der Familie Depani ein Debakel erlebte.

Explaining Albania: What’s Going On with the Miner’s Strikes?

Stavros Markos um SManalysis - vor 51 Minuten
SManalysis [image: Explaining Albania: What’s Going On with the Miner’s Strikes?] From: Erblin Vukaj 30-12-2019 Exit Since November 22, there have been a series of clashes between miners and the Albchrome mining company in Bulqiza. The clashes began after the creation of a new union and the dismissal of four of its founders. The new union has been in conflict with existing unions, which claim that conditions and salaries in the mines have improved. They question the motivation behind the creation of the new union and the way it operates. Albchrome and the mining sector According to a... mehr »

Donnerstag, 2. Januar 2020

NATO Staat: Verbrecher Staat des Dukanovic in Fortsetzung


 Jetzt will der Profi Kriminelle, der alle Wahlen bisher fälschte, mit seinem Schmuggler Imperium natürlich die uralten Grundstücke der Orthodoxen Kirchen stehlen, uralte Wahlfahrts Stätten und Kirchen. Die Paten des Verbrechens, des Betruges sitzen wie immer in Berlin.


 Montag, 18. März 2019

Dukanovic, Person of the Year 2015: Milo Djukanovic - OCCRP: Staatsempfang in Berlin bei Merkel

Promotet vom Verbrecher vieler Verbrecher Kartelle in Europa und in der Welt:
Nochmal ein Staatsempfang heute in Berlin, für Verbrecher.


Frank Walter Steinmeier, der überall nur Kriminelle wie der EU und NATO Apparrat finanziert und promotet, die kriminellen Netzwerke auch in Deutschland aufbaut, Straffrei stellt. Grund: Mit Kriminellen kann man am meisten Geld stehlen, kriminelle Industrie Politik betreiben mit der Banken Mafia und Betrugs Projekte der Entwicklungshilfe.
Merkel macht auch bei der Balkan Drogen und Verbrecher Promotion seit langem mit
 



Nebojša Medojević ist einer der bekanntesten Oppositionspolitiker Montenegros. Vergangenes Jahr wurde er ohne Aufhebung der Immunität am 29.
Milo Djukanovićs Montenegro: Über die mafiösen Strukturen im vermeintlichen EU-Vorzeigeland
Bildergebnis für steinmeier dukanovic berlin
" 2 Gangster in Berlin: 18.3.2019"


Proteste gegen Kirchengesetz in Montenegro Milos Tricks
Proteste gegen Kirchengesetz in Montenegro: Milos Tricks
In Montenegro hat ein neues Kirchengesetz scharfe Proteste ausgelöst. Präsident Djukanovic heizt damit die Unabhängigkeitsdebatte neu an - ein riskantes Machtspiel für die gesamte Region. Von Keno Verseck mehr...

 
Staatspräsident Djukanovic beeindruckte das wenig - er unterzeichnete das Gesetz nur einen Tag nach dessen Verabschiedung. Dabei geht es gar nicht so sehr um das Kircheneigentum an sich. Vieles spricht dafür, dass der Staatschef vor allem die absehbare Konfrontation bewusst sucht. Denn sie lenkt von den wirklichen Problemen in Montenegro ab:
  • Djukanovic, seine Familienangehörigen und ein enger Kreis von Vertrauten herrschen im Land seit drei Jahrzehnten wie auf einem privaten Gutshof.
  • Sie sind in zahlreiche Korruptionsaffären verstrickt, ohne sich jemals dafür verantworten zu müssen.
  • Wahlen im Land werden regelmäßig nachweislich zugunsten von Djukanovics regierender "Demokratischer Partei der Sozialisten" (DPS) gefälscht, einen Machtwechsel gab es in Montenegro noch nicht.
  • Im Ausland erkauft sich Djukanovic Zustimmung, indem er sich als verlässlicher Partner bei Nato-Operationen oder als Bollwerk der EU in der Flüchtlingskrise anbietet.

    Hundreds of Red Star supporters gathered last night in front of the Montenegrin Embassy in Belgrade, where they tried again to light the Montenegrin flag

    Stavros Markos um SManalysis - vor 5 Stunden
    SManalysis [image: FOTO TANJUG/ MILICA NIKOLIC] SOURCE: B92 FRIDAY, JANUARY 3, 2020 | 11:35 Montenegrin Prime Minister Dusko Markovic said it was "another uncivilized attack on the Montenegrin Embassy and the Montenegrin flag". "Last night in Belgrade, another uncivilized attack on the Embassy of Montenegro and the Montenegrin flag took place. The relationship between the Serbian authorities was staggering, while Montenegro was facing another challenge of defending its independence and freedom. We will preserve our Montenegro in spite of the hatred that is engulfed by the same acto... mehr »

Samstag, 28. Dezember 2019

Innenminister Oliver Spasovski in Mazedonien, wird als PM Nachfolger des peinlichen Zoran Zaev gehandelt

Erpresste Regierungs Chefs, wie Zoran Zaev, führten auch in Mazedonien ins Debakel, was wie Albanien, durch Kosovo Kriminelle Gangs schon in 1990 geflutet wurden. Kriminelle Operationen rund um Drogen, Menschen Handel, Umschlagstelle für gestohlene Autos, das Markenzeichen für die Albaner Gangs in Mazedonien mit Zweigstelle auch in Durres. Die Kosovo Gangs mit der Kumanova Zentrale, eine Terroristen Zentrale, auch für US Operationen in Syrien, mit Beg Rizaj u.a. der Leibwächter bei Ramuz Haradinja war, und US Pass hatte. Der jetzige Innenminister in Mazedonien: Oliver Spasovski, war Bürgermeister von Kumanova, einer hoch kriminellen Stadt.

 Mafia Styl:
„The six horsemen of the apocalypse, the so called „western“ ambassador – —
„The US Ambassador Jess Bailey, nicknamed by Macedonian media as „Jess (Himmler) Bailey was instrumental in the failed coup attempt in Turkey where several civilians died during months old staged protests.


Banana Republic: Puppet Prosecutor Picks Zaev’s Attorney Godfather on her Team
 

Die Betrügerin: Generalstaatsanwältin Katica Janeva von Berlin, Georg Soros den USA installiert, tritt in Mazedonien zurück

Sturzdumme und korrupte Sonder Staatsanwälte, Justiz Ministerinnen sind das Markenzeichen einer korrupten Georg Soros, Berliner, US Politik im Balkan

Ein bekannter Journalist, über das Erpressungs Kartell der Katica Janeva, installiert durch die korrupten EU und Berliner Banden des Diplomatischen Dienste. Das wird als Justiz Neu Anfang auch noch verkauft, wie in Albanien usw..

 Racket INC: MEPSO + Katica Janeva



0
SDS’s Central and Executive Boards decided at separate sessions Interior Minister Oliver Spasovski to be interim prime minister in the interim government from January 3, 2020 until the formation of the new government after the April elections.
Minister of Labor and Social Policy Mila Carovska will be deputy prime minister for economic affairs, replacing Koco Angjusev.
The election of interim prime minister was officially announced by the president of SDSM and outgoing prime minister, Zoran Zaev, after the session of the CB, which was preceded by a session of the party’s Executive Board.
Two additional deputy ministers in the interim government – Slavjanka Petrovska in the Ministry of Interior and Sanela Skrijelj – in the Labor and Social Policy Ministry were also elected.
Zaev said the decisions on the four staffing decisions were unanimous at the sessions of the two party boards.

Samstag, 21. Dezember 2019

Korrupte Politik Gestalten: 2019 brach eine 20-jährige europäische Balkanpolitik zusammen


Die vollkommene Unfähigkeit der korrupten Berliner, Brüssler Kaste, ist seit langem bekannt. Man fragte sich schon in 1999, wie man mit Dumm Kriminellen Banden im Kosovo, Mördern und Drogenhändlern einen Staat aufbauen will, wenn die Partner nicht einmal ein Schul Niveau, von 4 Jahren haben.



Der Chef der Bild Zeitung, über Edi Rama, uns seine Betrugs Masche, wo die EU inklusive gefälschter und gekaufter Wahlen Alles geduldet wurde, inkluisve dem Drogen Netzaufbau, durch die EU und der Deutschen SPD.

 https://durreslajm.al/sites/default/files/artikuj/fotogaleri/osbee.jpg

Hoch kriminell und korrupt im Kosovo, die Deutsche Politik**

Idioten und Politik Consults traten als Berater auf, wurden Minister, und deshalb suchte Steinmeier, Angela Merkel, Heiko Maas und die NATO Idioten oder ein Joschka Fischer, suchten nur kriminelle und korrupte Partner, für dubiose Geschäfte, auch um U-Boote zu verkaufen, oder für Telekom Lizensen, PPP Wasser Projekte rund um Berlinwasser.

Denn Kriminellen der EU in Berlin, brach wieder Alles zusammen!
Aussichten für den Balkan: Dicht bewölkt, kaum Auflockerung
Norbert Mappes-Niediek
2019 brach eine 20-jährige europäische Balkanpolitik zusammen. 2020 dürfte das Jahr sein, in dem die Trümmer weggeräumt werden. Schon im Frühjahr wird sich zeigen, wie viele Leichen unter den Ruinen liegen.
Provided by Deutsche Welle © L. Spuma Provided by Deutsche Welle
Für den Mai des kommenden Jahres ist in Zagreb ein weiterer EU-Westbalkan-Gipfel angesetzt. Offiziell hat der Europäische Rat im Oktober seine Entscheidung über die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien und Albanien nur vertagt. Das Veto von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Bruch eines feierlichen Versprechens vom vorigen Gipfel im Juni, hat in der Region und fast in ganz Europa Entsetzen ausgelöst. Vor allem in Deutschland wird kritisiert, dass die Union mit ihrer brüsken Absage den wichtigsten Hebel verloren habe, die pro-westlichen Reformer in den sechs Nicht-EU-Staaten in Südosteuropa zu unterstützen.
Der Zagreber Gipfel im Mai, so hoffen viele, könnte die Entscheidung vom Oktober revidieren. Aber die Hoffnung ist schwach. Vorbereiten nämlich soll den Gipfel eine neue EU-Kommission, und deren Bericht fällt in die Kompetenz des neuen Erweiterungskommissars Olivér Várhely. Ungarns Regierungschef Viktor Orbán, dessen Politik Várhely stets loyal vertreten hat, tritt zwar vehement für die EU-Südosterweiterung ein, das aber mit einer ganz anderen Agenda als etwa Deutschland. Besorgnisse über die Demokratie in den Balkanstaaten teilt Orbán nicht, im Gegenteil: Er war es, der den autoritären und korrupten Ex-Regierungschef Nordmazedoniens vor dem Gefängnis rettete. Je stärker sich gerade Ungarn für den Balkan einsetzt, desto größer wird die Skepsis in Frankreich, den Niederlanden, aber auch in Deutschland. Ungarn, so die Befürchtung, benutzt die südöstlichen Staaten nur, um sich eine eigene Einflusszone zu schaffen und um Flüchtlinge abzuwehren.
Mazedonien: Zaev hat alles auf eine Karte gesetzt – und verloren
Einen Monat vor dem Zagreber Gipfel, am 12. April, wird in Nordmazedonien gewählt. Der Reform-Premier Zoran Zaev war konsequent auf EU-Kurs gesegelt, hatte 2018/19 sogar eine Änderung des Staatsnamens durchgesetzt. Damit hatte er alles auf eine Karte gesetzt – und verloren. Noch unter dem frischen Eindruck des französischen Vetos hat er Neuwahlen angesetzt. Verliert Zaev die Wahl und kommt die autoritäre, nationalistische, pro-russische Opposition wieder an die Macht, haben die Pro-Europäer in der ganzen Region auf lange Zeit kaum mehr eine Chance.
Der etwas andere Regierungschef Kosovos. Albin Kurti im Gespräch mit DW-Europa-Chefin Adelheid Feilcke am 11.12. © DW/A. Bajrami Der etwas andere Regierungschef Kosovos. Albin Kurti im Gespräch mit DW-Europa-Chefin Adelheid Feilcke am 11.12.
Das Versprechen „Beitritt gegen Reformen“ konnten sie, für jedermann sichtbar, nicht einhalten. Eine böse Ironie wäre es, wenn der Zagreber Gipfel ausgerechnet nach einem möglichen Sieg der Rechten doch noch „ja“ sagen würde zu Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien. Die Botschaft würde lauten: Jeder westlichen Forderung maximalen Widerstand entgegensetzen! Nur wer hoch pokert, gewinnt!
Serbien: Permanente Wahlen, Öffentlichkeit im Mobilisierungsmodus
Gewählt wird 2020 wahrscheinlich auch in Serbien – wie schon 2017, 2016, 2014 und 2012. Permanente Wahlen sind für den starken Mann des Landes, Präsident Aleksandar Vucic, ein probates Mittel, um die Öffentlichkeit im Mobilisierungsmodus zu halten und die Opposition im Jahrestakt vorzuführen. Schon das französische Veto im Oktober hat Vucic zum Anlass genommen, die Westorientierung Serbiens zu relativieren und sein Volk auf einen dauerhaften Schaukelkurs zwischen Europa, Russland, China und allen möglichen Investoren vorzubereiten – eine logische Konsequenz aus dem europäischen Rückzug. In den Beitrittsverhandlungen hat deshalb auch keine Seite mehr Anlass, zur Eile zu drängen.
1. November 1996, Von Norbert Mappes-Niediek: Donnerstag
Deshalb sind Zitat von Norbert Mappes-Niediek über die FES Residentin Clara Still in Tirana: “sie tun einfach als sinnentleerte Handelsmarken ihren Dienst” aus der SPD und FES unerwünscht.”
……………….
Statt auf neutrale Institutionen zu setzen, haben auch die Westeuropäer bei ihrer Unterstützung Albaniens auf dem Weg zur Demokratie die Wärme politischer „Freunde“ gesucht und sich so der albanischen Polarisierung gefügt…
Die europäischen Diplomaten in der Hauptstadt Tirana sind inzwischen fast alle überzeugt, daß die Ergebnisse der Parlamentswahlen massiv gefälscht wurden, konnten ihre Regierungen aber nicht recht davon überzeugen.
……………..
„In den Cafés rund um das Gerichtsgebäude von Tirana werden heute Urteile ausgehandelt – dort sitzen die Mittelsmänner, die bei „außergerichtlichen Vergleichen“ die Dollar kassieren. „
Land der falschen Etiketten
Dasselbe gilt auch für Montenegro. Das kleine Land, wie der Nachbar Serbien schon seit sieben Jahren in Beitrittsverhandlungen, hat milde europäische Ermahnungen wegen seiner Korruption und der Einschüchterung von Journalisten und Oppositionellen schon bisher stets still übergangen.
Albanien: Wird sich Premier Rama von der wortbrüchigen EU absetzen?
In Albanien hält die Krise an. Sollte sie 2020 überwunden werden, weiß jedenfalls noch niemand, wie. Seit einer boykottierten Kommunalwahl und dem Auszug der Opposition aus dem Parlament herrscht Stillstand. Regierungschef Edi Rama hat sich mit kriminellen Netzwerken im Land angelegt, den Drogenhandel bekämpft und sich in Europa dafür Achtung verschafft. Jetzt aber fehlt ihm der internationale Rückhalt – nicht nur wegen der Blockade auf dem Weg in die EU, sondern auch, weil etliche europäische Länder, allen voran die Niederlande, die albanische Opposition nicht verprellen wollen.
Angespannte Nachbarschaft: (v.li.n.re.) Albaniens Premier Edi Rama, Serbiens Präsident Aleksandar Vucic und Nordmazedoniens Ministerpräsident Zoran Zaev. © Getty Images/AFP/O. Bunic Angespannte Nachbarschaft: (v.li.n.re.) Albaniens Premier Edi Rama, Serbiens Präsident Aleksandar Vucic und Nordmazedoniens Ministerpräsident Zoran Zaev.
Dass der machtbewusste Rama klein beigibt, ist nicht zu erwarten. Eher könnte er sich, ähnlich wie Vucic in Serbien, von der wortbrüchigen EU absetzen und einen eigenen Weg suchen. Dass schließlich Bosnien-Herzegowina aus seinem politischen Koma erwacht, ist im voraussichtlichen Umfeld des Jahres 2020 am wenigsten zu erwarten. Je schwächer überall in der Region die Zukunftshoffnungen sind, desto stärker wird die Auswanderung. Mit einem Fachkräfte-Einwanderungsgesetz, das im März in Kraft treten soll, setzt Deutschland dafür einen weiteren Anreiz.
Kosovo: Ein Rebell will gegen Korruption kämpfen
Wirklich spannend ist nur die Entwicklung im Kosovo. Mit dem Wahlsieger vom Oktober, Albin Kurti, dürfte das Land bald einen neuen, ganz andersartigen Regierungschef bekommen. Der Rebell verspricht einen entschlossenen Kampf gegen Korruption und Günstlingswirtschaft und wird sich dabei mit mächtigen, auch mit gewaltbereiten Netzwerken auseinandersetzen müssen. Anders als für die Reformer in den Nachbarländern ist für Kurti die EU weniger Teil der Lösung als Teil des Problems: Hinter demonstrativer Europa-Treue versteckten die bisherigen Machthaber gern ihre eigene – persönliche und meist finanzielle – Agenda. Gedankt wurde es ihnen mit massiver Unterstützung der mächtigen westlichen Botschafter bei jeder Regierungsbildung.
Dieses Mal hält der Westen sich zurück. Das gilt sogar für die USA, die sonst gegen Einmischungen nie Hemmungen gezeigt haben. In Washington wird erkennbar an einer neuen Balkan-Strategie gearbeitet. Noch ist unklar, wie sie aussehen könnte. Aber dass die Amerikaner das Heft in die Hand nehmen, wenn Europa nicht mehr weiter weiß, ist gerade in der Region seit den kriegerischen Neunzigerjahren ein bekanntes Muster.
Norbert Mappes-Niediek lebt im österreichischen Graz und ist Südosteuropa-Korrespondent zahlreicher deutschsprachiger Zeitungen.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/aussichten-f%C3%BCr-den-balkan-dicht-bew%C3%B6lkt-kaum-auflockerung/ar-BBYbURv

Idioten, regieren Europa, holen auch noch die bekannten Betrugs Consults in die Ministerien, seit 20 Jahren, was aber real mit dem TREUHAND begann. Nonsens Leute von der Uni, ohne Berufs Erfahrung wurden Berater, um die Vermögen der Firmen, heute der Staaten zustehlen.
Der Postillon
Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass der Staat jährlich drei Milliarden Euro für Berater ausgibt? 

**
 

Die Entlassung des ehrlichen Zöllners
Als der Zollbeamte Bedri Shabani entdeckte, dass Schmuggler mehrere seiner Vorgesetzten geschmiert hatten, sammelte er Beweise und wandte sich an die UN-Polizei. »Ich hatte fünf Kilo Dokumente.« Die Zeit verging, nichts geschah. Dann ging er an die Presse. Das war mutig, beinahe dumm, im Kosovo wird man schon für weniger erschossen. Dann, der Durchbruch: Der Leiter der Zollbehörde wird verhaftet! Allerdings kurz darauf auch wieder freigelassen – auf Anordnung eines UN-Richters. Der albanische Staatsanwalt protestiert und beschuldigt die UNO, die Justiz zu sabotieren.Der Zufall will es, dass der damalige Gouverneur im Kosovo, der deutsche Diplomat Michael Steiner, ein Verhältnis mit einer Tochter eines Zollchefs hat, der wiederum der beste Freund des Verhafteten ist. Bei wem soll sich Bedri Shabani nun beschweren, wenn selbst der Gouverneur in die Sache involviert zu sein scheint? Er schreibt an Kofi Annan.
Nun geschieht das Unfassbare: Shabani verliert seine Anstellung. Es sei eine unverzeihliche Pflichtverletzung gewesen, an Kofi Annan zu schreiben, rügt die UNO. Ganz im Gegenteil, argumentiert das Gericht in Pristina, bei dem Shabani Berufung einlegt. Kofi Annan habe die höchste Macht im Kosovo inne, man könne sich sehr wohl bei ihm beschweren. Shabani habe nur sein Recht auf freie Meinungsäußerung in Anspruch genommen.
Drei Jahre sind vergangen, seit das Gericht Shabanis Entlassung für unrechtmäßig erklärt hat. Er ist noch immer arbeitslos. Der Vorsitzende der UN-Zollbehörde im Kosovo weigert sich, der Entscheidung eines Gerichts zu folgen, das immerhin die UNO eingesetzt hat. Und es findet sich niemand, der ihn dazu zwingt.
Es gibt Tausende von Shabanis im Kosovo, in deren Augen die UNO für Gesetzlosigkeit und enttäuschte Hoffnungen steht.......................

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/3382
Atemberaubend schöne Frauen in der Finanzabteilung
Im November 2003 trat Inga-Britt Ahlenius ihr Amt im Kosovo an. Die frühere Spitzenbeamtin im schwedischen Finanzministerium war beauftragt, im Kosovo eine Finanzkontrollbehörde aufzubauen. Gleich zu Beginn nahm sie den internationalen Flughafen des Landes unter die Lupe. Die Arbeit zog sich über mehr als zwei Jahre hin, im Frühjahr 2006 veröffentlichte Ahlenius ihre Ermittlungsergebnisse: Sie sorgte für helle Aufregung in der UNO.
Das Gutachten legt dar, wie eine Gruppe von Managern das Unternehmen über Jahre hinweg ausplünderte. Korruption und Misswirtschaft wurden »systematisch« betrieben, heißt es, blieben jedoch ungeahndet: Die oberste UN-Leitung im Kosovo habe versäumt, effiziente Kontrollen einzurichten und die Korruption am Flughafen zu unterbinden. Dem Gouverneur des Kosovo lagen 33 Berichte über Unregelmäßigkeiten vor, sie verschwanden jedoch größtenteils in seiner Schreibtischschublade
Der Gashi Clan, der überall auch in Deutschland, aktiv ist, stellte eine 25 Jahre jüngere Frau, dem UNMIK Chef, Berater von Schröder und Steinmeier: Michael Steinerzur Verfügung, als Erfolgsmodell der Albaner Mafia, die sich dafür rühmte im September 1999 bereits: "jeder erhält das was er wüncht", so tief waren die Betrugs Gestalten der UN, aus Deutschland schon in 1999 angesehen und mit den Obersten und Generälen ging es weiter.  *** Die korrupten Deutschen Banden der Inkompetenz, haben die gesamte Balkan Politik scheitern lassen.
MPB nën kthetrat e krimit: Cilat janë lidhjet e shoferit të Gani Thaçit me trafikantët turq të drogës
Gani Thaci, Berufsverbrecher in Tradition, wie der Bruder Hashim Thaci, von den Amerikaner, den UN, EU und Berliner Banden wie Steinmeier promotet.
Bruder des Kosovo Präsidenten: "Gani" Thaci, erneute wegen Gross Drogen Handel festgenommen