Translate

Samstag, 16. Oktober 2021

Tief im Sumpf von Verbrecher Clans, rund um Fussball, bis Drogen: Innenstaatssekretärin: Diana Herkalovic, wurde in Belgrad verhaftet

 Tief im Organisierten Verbrechen, aber im Gegensatz zur Verbrecher Republik: Deutschland, werden Leute verhaftet und angeklagt. Reine Gangster Syndiakte, wie Deutsche, Österreichische Parteien.

 

Engste Verbindungen zu Mafia Fussball Clubs (Slavisa Kokeza), der Verbrecher Gruppe um Veljko Bellivukun

The former senior official of the Ministry of Interior in Serbia is arrested, because she is accused

The former senior official of the Ministry of Interior in Serbia is arrested,

Former State Secretary of the Serbian Ministry of Internal Affairs Diana Herkalovic is arrested.

Local media report that so far there is no official notification from the police and why he was arrested.

Diana Herkalovic was appointed Secretary of State at the Ministry of Interior in 2017.

At the time, the post of minister was held by Nebojsa Stefanovic - the current Minister of Defense of Serbia. Herkalovic was described as his closest collaborator.

At the end of May 2019, Herkalovic resigned from her position without giving a reason.

Her name was mentioned again in the media in January 2021, when it was reported that Herkalovic was one of the people questioned in the case of the wiretapping of Serbian President Aleksandar Vucic.

The Interior Ministry and the Prosecution neither confirmed nor denied these allegations, and Dijana Herkalovic has never spoken about it.

https://politiko.al/english/rajoni/arrestohet-ish-zyrtarja-e-larte-e-ministrise-se-brendshme-ne-serbi-pse-ak-i445703

 

 

Freitag, 15. Oktober 2021

NATO Betrugs System, für Corona, Krieg: " die "kognitive Kriegsführung", die Digitale Sucht und Manipulation

 Im Mafia Stile, bezahlt man PR Firmen, für Betrug, allein bei dem Kosovo Krieg, waren es schon 156 PR Firmen, bei dem Covid Betrug, die kompletten Medien in vielen Staaten.




 

Von der Kriegs Pyscho Beeinflussung, bis zu dem Facebook, Covid Massenhysterie, mir erfundenen Feinden, und Viren

Frances Haugen und die Gehirnwäsche Programme von twitter, facebook, instagramm

Nato: "Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts"

In der Nato wird eine neue Gefahr propagiert: die "kognitive Kriegsführung", die Verhalten und Denken der Menschen manipulieren kann. Mit der "Militarisierung der Neurowissenschaften" soll ein Krieg um die Köpfe geführt werden Florian Rötzer

................

In einer Studie über kognitive Kriegsführung des mit der Nato verbundenen Innovation Hub geht es darum, dass in zunehmend asymmetrischen und grauen Konflikten die Möglichkeiten wachsen, den menschlichen Geist mit "neurowissenschaftlichen Techniken und Mitteln" zu manipulieren und letztlich "Neurowaff

Viren

Frances Haugen und die Gehirnwäsche Programme von twitter, facebook, instagramm

Nato: "Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts"

In der Nato wird eine neue Gefahr propagiert: die "kognitive Kriegsführung", die Verhalten und Denken der Menschen manipulieren kann. Mit der "Militarisierung der Neurowissenschaften" soll ein Krieg um die Köpfe geführt werden Florian Rötzer

................

In einer Studie über kognitive Kriegsführung des mit der Nato verbundenen Innovation Hub geht es darum, dass in zunehmend asymmetrischen und grauen Konflikten die Möglichkeiten wachsen, den menschlichen Geist mit "neurowissenschaftlichen Techniken und Mitteln" zu manipulieren und letztlich "Neurowaffen" zu entwickeln.

Das erweitere die traditionellen Manipulationstechniken durch die Informationstechnik und den Infowar und führe zu einer "Militarisierung der Neurowissenschaften". Mit Übertreibungen wird nicht gespart: "Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts." Nicht mehr das Territorium, "die Menschen sind die umkämpfte Domäne".

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist k1ooOrqdKxg9RJsuEIGj2Nh1sB1LOA20SIIaE9QA8HnRRQ2Ur5.png.

Der menschliche Geist gilt nun als neue, sechste Kriegsdomäne neben den klassischen Domänen Land, Meer und Luft sowie den neuen im Weltraum und im Cyberspace. Es wird davon ausgegangen, dass die Menschen mit dem Informationsfluss nicht mehr zurechtkommen, was die Legitimation darstellt, gegen die angebliche Bedrohung anzugehen, da doch die Feinde in diesem Feld viel investieren. Und die Bedrohung ist natürlich groß, schließlich sollen Russland und China schon aktiv an der kognitiven Kriegsführung arbeiten.

https://www.heise.de/tp/features/Nato-Das-Gehirn-wird-das-Schlachtfeld-des-21-Jahrhunderts-6217726.htmlDie Thematisierung der kognitiven Kriegsführung vermischt Krieg und Frieden und ist allgegenwärtig, der Feind ist überall, auch im Alltagsleben und nicht zuletzt eben in die Gehirne zieht der hybride Krieg ein:

"Die Kriegsführung im kognitiven Bereich mobilisiert ein breites Spektrum an Strategien, Instrumenten und Techniken. Im Kern geht es darum, die Kontrolle über Orte, Gruppen, Einheiten, Organisationen und Nationen zu erlangen, indem man auf die Gehirne ihres Personals, sowohl des zivilen als auch des militärischen, abzielt und diese beeinflusst."

Letztlich gehe es darum, das Vertrauen der Menschen zu untergraben.

............

Mit dem Krieg gegen den Terror wurde schon der lange Krieg gefunden, jetzt soll er also auf endlos gestellt werden. Dazu muss kräftig die Paranoia geschürt werden:

Es handelt sich nicht um eine exotische Idee, die in einem Hinterzimmer der Nato ausgebrütet wird, wie man meinen könnte. Ende November veranstalten Nato HQ Supreme Allied Command Transformation (SACT) und der Nato Innovation Hub mit dem kanadischen Verteidigungsministerium den Workshop 2021 Nato Innovation Challenge.

https://www.heise.de/tp/features/Nato-Das-Gehirn-wird-das-Schlachtfeld-des-21-Jahrhunderts-6217726.html

…………….

Behind NATO’s ‘cognitive warfare’: ‘Battle for your brain’ waged by Western militaries

Ben Norton·October 8, 2021



Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist jrEPFVEfVILEB2cnsDa8T3deHy4OkQLXvAnVZQ5emlQ4RqvJOt.png.
NATO Kriegsführung
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist k1ooOrqdKxg9RJsuEIGj2Nh1sB1LOA20SIIaE9QA8HnRRQ2Ur5.png.



Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist xpDHgHjlof1XPVA5dsfdHlA4jRBmKXPd0IXStcqvlVCx6bYLND.jpg.
2040: An Information Odyssey
Nicole Matejic
NATO may not be particularly inclined towards information warfare, but information warfare has long been interested in NATO.

https://www.innovationhub-act.org/content/cw-documents




Beim "Cognitive Warfare Project" geht es nicht um "Informationswaffen", sondern

.. um viel mehr, nämlich um die konkrete Veränderung menschlicher Denkfähigkeit und sonstiger Fähigkeiten unter Überschriften wie "Intelligence Amplification", "Emerging Neuroscience and Technology" und "Militarization of Brain Science".
Es geht nicht mehr nur darum, was die Menschen denken sollen, sondern wie ihr Gehirn denken können soll bzw. es nicht mehr wie bisher können soll.
https://www.innovationhub-act.org/content/cw-documents

Aus Zeitgründen kann ich dazu jetzt nur nochmal posten, was ich gestern schon zitiert habe:
Auch die NATO-Hauspostille NATO Review beschäftigt sich mit "Cognitive Biotechnology: opportunities and considerations for the NATO Alliance"
Zitat:
"Replace includes the enhancement (and possibly substitution) of mental and physical functions past the bounds of human potential. Sensory connections could be replaced with computer interfaces, making human capabilities independent of their five natural senses. Verbal communication could be replaced by computer-aided telepathy or data downloads. Physical action could be replaced by remote robots or “loyal wingman” drones directed by the mind of the operator."
https://www.nato.int/docu/review/articles/2021/02/26/cognitive-biotechnology-opportunities-and-considerations-for-the-nato-alliance/index.html

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bricht-die-Linkspartei-mit-der-Friedensbewegung/NATO2030-Biotechnologie-und-das-Cognitive-Warfare-Project/posting-39778899/show/

Dieses NATO-Projekt ist auch keinesfalls nur "defensiv" zur Abwehr von als feindlich angesehener Kommunikation im eigenen Territorium ausgerichtet, das ist nur der Vorwand.
Stattdessen wird dabei immer wieder betont, welche Möglichkeiten es bieten soll, die Bevölkerung von als feindlich angesehener Staaten zu schädigen, z. B. hier:
“The human is very often the main vulnerability and it should be acknowledged in order to protect NATO’s human capital but also to be able to benefit from our adversaries’s vulnerabilities.”

en" zu entwickeln.

Das erweitere die traditionellen Manipulationstechniken durch die Informationstechnik und den Infowar und führe zu einer "Militarisierung der Neurowissenschaften". Mit Übertreibungen wird nicht gespart: "Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts." Nicht mehr das Territorium, "die Menschen sind die umkämpfte Domäne".

Viren

Frances Haugen und die Gehirnwäsche Programme von twitter, facebook, instagramm

Nato: "Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts"

In der Nato wird eine neue Gefahr propagiert: die "kognitive Kriegsführung", die Verhalten und Denken der Menschen manipulieren kann. Mit der "Militarisierung der Neurowissenschaften" soll ein Krieg um die Köpfe geführt werden Florian Rötzer

................

In einer Studie über kognitive Kriegsführung des mit der Nato verbundenen Innovation Hub geht es darum, dass in zunehmend asymmetrischen und grauen Konflikten die Möglichkeiten wachsen, den menschlichen Geist mit "neurowissenschaftlichen Techniken und Mitteln" zu manipulieren und letztlich "Neurowaffen" zu entwickeln.

Das erweitere die traditionellen Manipulationstechniken durch die Informationstechnik und den Infowar und führe zu einer "Militarisierung der Neurowissenschaften". Mit Übertreibungen wird nicht gespart: "Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts." Nicht mehr das Territorium, "die Menschen sind die umkämpfte Domäne".

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist k1ooOrqdKxg9RJsuEIGj2Nh1sB1LOA20SIIaE9QA8HnRRQ2Ur5.png.

Der menschliche Geist gilt nun als neue, sechste Kriegsdomäne neben den klassischen Domänen Land, Meer und Luft sowie den neuen im Weltraum und im Cyberspace. Es wird davon ausgegangen, dass die Menschen mit dem Informationsfluss nicht mehr zurechtkommen, was die Legitimation darstellt, gegen die angebliche Bedrohung anzugehen, da doch die Feinde in diesem Feld viel investieren. Und die Bedrohung ist natürlich groß, schließlich sollen Russland und China schon aktiv an der kognitiven Kriegsführung arbeiten.

https://www.heise.de/tp/features/Nato-Das-Gehirn-wird-das-Schlachtfeld-des-21-Jahrhunderts-6217726.htmlDie Thematisierung der kognitiven Kriegsführung vermischt Krieg und Frieden und ist allgegenwärtig, der Feind ist überall, auch im Alltagsleben und nicht zuletzt eben in die Gehirne zieht der hybride Krieg ein:

"Die Kriegsführung im kognitiven Bereich mobilisiert ein breites Spektrum an Strategien, Instrumenten und Techniken. Im Kern geht es darum, die Kontrolle über Orte, Gruppen, Einheiten, Organisationen und Nationen zu erlangen, indem man auf die Gehirne ihres Personals, sowohl des zivilen als auch des militärischen, abzielt und diese beeinflusst."

Letztlich gehe es darum, das Vertrauen der Menschen zu untergraben.

............

Mit dem Krieg gegen den Terror wurde schon der lange Krieg gefunden, jetzt soll er also auf endlos gestellt werden. Dazu muss kräftig die Paranoia geschürt werden:

Es handelt sich nicht um eine exotische Idee, die in einem Hinterzimmer der Nato ausgebrütet wird, wie man meinen könnte. Ende November veranstalten Nato HQ Supreme Allied Command Transformation (SACT) und der Nato Innovation Hub mit dem kanadischen Verteidigungsministerium den Workshop 2021 Nato Innovation Challenge.

https://www.heise.de/tp/features/Nato-Das-Gehirn-wird-das-Schlachtfeld-des-21-Jahrhunderts-6217726.html

…………….

Behind NATO’s ‘cognitive warfare’: ‘Battle for your brain’ waged by Western militaries

Ben Norton·October 8, 2021



Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist jrEPFVEfVILEB2cnsDa8T3deHy4OkQLXvAnVZQ5emlQ4RqvJOt.png.
NATO Kriegsführung

Viren

Frances Haugen und die Gehirnwäsche Programme von twitter, facebook, instagramm

Nato: "Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts"

In der Nato wird eine neue Gefahr propagiert: die "kognitive Kriegsführung", die Verhalten und Denken der Menschen manipulieren kann. Mit der "Militarisierung der Neurowissenschaften" soll ein Krieg um die Köpfe geführt werden Florian Rötzer

................

In einer Studie über kognitive Kriegsführung des mit der Nato verbundenen Innovation Hub geht es darum, dass in zunehmend asymmetrischen und grauen Konflikten die Möglichkeiten wachsen, den menschlichen Geist mit "neurowissenschaftlichen Techniken und Mitteln" zu manipulieren und letztlich "Neurowaffen" zu entwickeln.

Das erweitere die traditionellen Manipulationstechniken durch die Informationstechnik und den Infowar und führe zu einer "Militarisierung der Neurowissenschaften". Mit Übertreibungen wird nicht gespart: "Das Gehirn wird das Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts." Nicht mehr das Territorium, "die Menschen sind die umkämpfte Domäne".

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist k1ooOrqdKxg9RJsuEIGj2Nh1sB1LOA20SIIaE9QA8HnRRQ2Ur5.png.

Der menschliche Geist gilt nun als neue, sechste Kriegsdomäne neben den klassischen Domänen Land, Meer und Luft sowie den neuen im Weltraum und im Cyberspace. Es wird davon ausgegangen, dass die Menschen mit dem Informationsfluss nicht mehr zurechtkommen, was die Legitimation darstellt, gegen die angebliche Bedrohung anzugehen, da doch die Feinde in diesem Feld viel investieren. Und die Bedrohung ist natürlich groß, schließlich sollen Russland und China schon aktiv an der kognitiven Kriegsführung arbeiten.

https://www.heise.de/tp/features/Nato-Das-Gehirn-wird-das-Schlachtfeld-des-21-Jahrhunderts-6217726.htmlDie Thematisierung der kognitiven Kriegsführung vermischt Krieg und Frieden und ist allgegenwärtig, der Feind ist überall, auch im Alltagsleben und nicht zuletzt eben in die Gehirne zieht der hybride Krieg ein:

"Die Kriegsführung im kognitiven Bereich mobilisiert ein breites Spektrum an Strategien, Instrumenten und Techniken. Im Kern geht es darum, die Kontrolle über Orte, Gruppen, Einheiten, Organisationen und Nationen zu erlangen, indem man auf die Gehirne ihres Personals, sowohl des zivilen als auch des militärischen, abzielt und diese beeinflusst."

Letztlich gehe es darum, das Vertrauen der Menschen zu untergraben.

............

Mit dem Krieg gegen den Terror wurde schon der lange Krieg gefunden, jetzt soll er also auf endlos gestellt werden. Dazu muss kräftig die Paranoia geschürt werden:

Es handelt sich nicht um eine exotische Idee, die in einem Hinterzimmer der Nato ausgebrütet wird, wie man meinen könnte. Ende November veranstalten Nato HQ Supreme Allied Command Transformation (SACT) und der Nato Innovation Hub mit dem kanadischen Verteidigungsministerium den Workshop 2021 Nato Innovation Challenge.

https://www.heise.de/tp/features/Nato-Das-Gehirn-wird-das-Schlachtfeld-des-21-Jahrhunderts-6217726.html

…………….

Behind NATO’s ‘cognitive warfare’: ‘Battle for your brain’ waged by Western militaries

Ben Norton·October 8, 2021



Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist jrEPFVEfVILEB2cnsDa8T3deHy4OkQLXvAnVZQ5emlQ4RqvJOt.png.
NATO Kriegsführung
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist k1ooOrqdKxg9RJsuEIGj2Nh1sB1LOA20SIIaE9QA8HnRRQ2Ur5.png.



Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist xpDHgHjlof1XPVA5dsfdHlA4jRBmKXPd0IXStcqvlVCx6bYLND.jpg.
2040: An Information Odyssey
Nicole Matejic
NATO may not be particularly inclined towards information warfare, but information warfare has long been interested in NATO.

https://www.innovationhub-act.org/content/cw-documents




Beim "Cognitive Warfare Project" geht es nicht um "Informationswaffen", sondern

.. um viel mehr, nämlich um die konkrete Veränderung menschlicher Denkfähigkeit und sonstiger Fähigkeiten unter Überschriften wie "Intelligence Amplification", "Emerging Neuroscience and Technology" und "Militarization of Brain Science".
Es geht nicht mehr nur darum, was die Menschen denken sollen, sondern wie ihr Gehirn denken können soll bzw. es nicht mehr wie bisher können soll.
https://www.innovationhub-act.org/content/cw-documents

Aus Zeitgründen kann ich dazu jetzt nur nochmal posten, was ich gestern schon zitiert habe:
Auch die NATO-Hauspostille NATO Review beschäftigt sich mit "Cognitive Biotechnology: opportunities and considerations for the NATO Alliance"
Zitat:
"Replace includes the enhancement (and possibly substitution) of mental and physical functions past the bounds of human potential. Sensory connections could be replaced with computer interfaces, making human capabilities independent of their five natural senses. Verbal communication could be replaced by computer-aided telepathy or data downloads. Physical action could be replaced by remote robots or “loyal wingman” drones directed by the mind of the operator."
https://www.nato.int/docu/review/articles/2021/02/26/cognitive-biotechnology-opportunities-and-considerations-for-the-nato-alliance/index.html

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bricht-die-Linkspartei-mit-der-Friedensbewegung/NATO2030-Biotechnologie-und-das-Cognitive-Warfare-Project/posting-39778899/show/

Dieses NATO-Projekt ist auch keinesfalls nur "defensiv" zur Abwehr von als feindlich angesehener Kommunikation im eigenen Territorium ausgerichtet, das ist nur der Vorwand.
Stattdessen wird dabei immer wieder betont, welche Möglichkeiten es bieten soll, die Bevölkerung von als feindlich angesehener Staaten zu schädigen, z. B. hier:
“The human is very often the main vulnerability and it should be acknowledged in order to protect NATO’s human capital but also to be able to benefit from our adversaries’s vulnerabilities.”

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist k1ooOrqdKxg9RJsuEIGj2Nh1sB1LOA20SIIaE9QA8HnRRQ2Ur5.png.



Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist xpDHgHjlof1XPVA5dsfdHlA4jRBmKXPd0IXStcqvlVCx6bYLND.jpg.
2040: An Information Odyssey
Nicole Matejic
NATO may not be particularly inclined towards information warfare, but information warfare has long been interested in NATO.

https://www.innovationhub-act.org/content/cw-documents




Beim "Cognitive Warfare Project" geht es nicht um "Informationswaffen", sondern

.. um viel mehr, nämlich um die konkrete Veränderung menschlicher Denkfähigkeit und sonstiger Fähigkeiten unter Überschriften wie "Intelligence Amplification", "Emerging Neuroscience and Technology" und "Militarization of Brain Science".
Es geht nicht mehr nur darum, was die Menschen denken sollen, sondern wie ihr Gehirn denken können soll bzw. es nicht mehr wie bisher können soll.
https://www.innovationhub-act.org/content/cw-documents

Aus Zeitgründen kann ich dazu jetzt nur nochmal posten, was ich gestern schon zitiert habe:
Auch die NATO-Hauspostille NATO Review beschäftigt sich mit "Cognitive Biotechnology: opportunities and considerations for the NATO Alliance"
Zitat:
"Replace includes the enhancement (and possibly substitution) of mental and physical functions past the bounds of human potential. Sensory connections could be replaced with computer interfaces, making human capabilities independent of their five natural senses. Verbal communication could be replaced by computer-aided telepathy or data downloads. Physical action could be replaced by remote robots or “loyal wingman” drones directed by the mind of the operator."
https://www.nato.int/docu/review/articles/2021/02/26/cognitive-biotechnology-opportunities-and-considerations-for-the-nato-alliance/index.html

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bricht-die-Linkspartei-mit-der-Friedensbewegung/NATO2030-Biotechnologie-und-das-Cognitive-Warfare-Project/posting-39778899/show/

Dieses NATO-Projekt ist auch keinesfalls nur "defensiv" zur Abwehr von als feindlich angesehener Kommunikation im eigenen Territorium ausgerichtet, das ist nur der Vorwand.
Stattdessen wird dabei immer wieder betont, welche Möglichkeiten es bieten soll, die Bevölkerung von als feindlich angesehener Staaten zu schädigen, z. B. hier:
“The human is very often the main vulnerability and it should be acknowledged in order to protect NATO’s human capital but also to be able to benefit from our adversaries’s vulnerabilities.”

Der menschliche Geist gilt nun als neue, sechste Kriegsdomäne neben den klassischen Domänen Land, Meer und Luft sowie den neuen im Weltraum und im Cyberspace. Es wird davon ausgegangen, dass die Menschen mit dem Informationsfluss nicht mehr zurechtkommen, was die Legitimation darstellt, gegen die angebliche Bedrohung anzugehen, da doch die Feinde in diesem Feld viel investieren. Und die Bedrohung ist natürlich groß, schließlich sollen Russland und China schon aktiv an der kognitiven Kriegsführung arbeiten.

https://www.heise.de/tp/features/Nato-Das-Gehirn-wird-das-Schlachtfeld-des-21-Jahrhunderts-6217726.htmlDie Thematisierung der kognitiven Kriegsführung vermischt Krieg und Frieden und ist allgegenwärtig, der Feind ist überall, auch im Alltagsleben und nicht zuletzt eben in die Gehirne zieht der hybride Krieg ein:

"Die Kriegsführung im kognitiven Bereich mobilisiert ein breites Spektrum an Strategien, Instrumenten und Techniken. Im Kern geht es darum, die Kontrolle über Orte, Gruppen, Einheiten, Organisationen und Nationen zu erlangen, indem man auf die Gehirne ihres Personals, sowohl des zivilen als auch des militärischen, abzielt und diese beeinflusst."

Letztlich gehe es darum, das Vertrauen der Menschen zu untergraben.

............

Mit dem Krieg gegen den Terror wurde schon der lange Krieg gefunden, jetzt soll er also auf endlos gestellt werden. Dazu muss kräftig die Paranoia geschürt werden:

Es handelt sich nicht um eine exotische Idee, die in einem Hinterzimmer der Nato ausgebrütet wird, wie man meinen könnte. Ende November veranstalten Nato HQ Supreme Allied Command Transformation (SACT) und der Nato Innovation Hub mit dem kanadischen Verteidigungsministerium den Workshop 2021 Nato Innovation Challenge.

https://www.heise.de/tp/features/Nato-Das-Gehirn-wird-das-Schlachtfeld-des-21-Jahrhunderts-6217726.html

…………….

Behind NATO’s ‘cognitive warfare’: ‘Battle for your brain’ waged by Western militaries

Ben Norton·October 8, 2021

NATO Kriegsführung

2040: An Information Odyssey
Nicole Matejic
NATO may not be particularly inclined towards information warfare, but information warfare has long been interested in NATO.

https://www.innovationhub-act.org/content/cw-documents


Beim "Cognitive Warfare Project" geht es nicht um "Informationswaffen", sondern

.. um viel mehr, nämlich um die konkrete Veränderung menschlicher Denkfähigkeit und sonstiger Fähigkeiten unter Überschriften wie "Intelligence Amplification", "Emerging Neuroscience and Technology" und "Militarization of Brain Science".
Es geht nicht mehr nur darum, was die Menschen denken sollen, sondern wie ihr Gehirn denken können soll bzw. es nicht mehr wie bisher können soll.
https://www.innovationhub-act.org/content/cw-documents

Aus Zeitgründen kann ich dazu jetzt nur nochmal posten, was ich gestern schon zitiert habe:
Auch die NATO-Hauspostille NATO Review beschäftigt sich mit "Cognitive Biotechnology: opportunities and considerations for the NATO Alliance"
Zitat:
"Replace includes the enhancement (and possibly substitution) of mental and physical functions past the bounds of human potential. Sensory connections could be replaced with computer interfaces, making human capabilities independent of their five natural senses. Verbal communication could be replaced by computer-aided telepathy or data downloads. Physical action could be replaced by remote robots or “loyal wingman” drones directed by the mind of the operator."
https://www.nato.int/docu/review/articles/2021/02/26/cognitive-biotechnology-opportunities-and-considerations-for-the-nato-alliance/index.html

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bricht-die-Linkspartei-mit-der-Friedensbewegung/NATO2030-Biotechnologie-und-das-Cognitive-Warfare-Project/posting-39778899/show/

Dieses NATO-Projekt ist auch keinesfalls nur "defensiv" zur Abwehr von als feindlich angesehener Kommunikation im eigenen Territorium ausgerichtet, das ist nur der Vorwand.
Stattdessen wird dabei immer wieder betont, welche Möglichkeiten es bieten soll, die Bevölkerung von als feindlich angesehener Staaten zu schädigen, z. B. hier:
“The human is very often the main vulnerability and it should be acknowledged in order to protect NATO’s human capital but also to be able to benefit from our adversaries’s vulnerabilities.”

Donnerstag, 14. Oktober 2021

Alte Frau, im Süd Peloponnes, erschoss, Roma Einbrecher

 Alte Frau, im Süd Peloponnes, erschoss, Roma Einbrecher. Diese terrorisierten Alte in der Umgebung, mit ihren Einbrüchen und Diebstählen


Greek Grandma, 87, Faces Trial for Shooting Burglar in Her Own Home

SManalysis


By GR Theo Ioannou
October 7, 2021



The 87-year-old grandmother who shot a burglar after he entered her home in a village in Pyrgos, the Peloponnese, spoke to MEGA TV about her experience. Credit: TV Screenshot
An 87-year-old Greek grandmother in Pyrgos, in the Peloponnese, will go on trial for shooting a burglar who broke into her home. The elderly woman says she had simply had it with burglars, who have broken in and stolen from her five times since last July.

The grandmother shot the burglar with an airgun, after he entered her home from an unbolted back entrance. She is facing charges of causing grave bodily harm. She claims she was frustrated and that she didn’t shoot to kill.

In a television interview on Wednesday, the 87-year-old grandmother said that she was lying in her kitchen bed when she saw a man coming into the house. The burglar was looking for jewelry and cash, according to her testimony.

“It wasn’t the first time he had entered my home,” she explained. “They have stolen my money, they have beaten me, hard, and they just won’t stop.” The burglar was attempting to get to the woman’s handbag when he saw her and attacked her with a stick. He hit her in the face, injuring her right eye.

Grandma shot the burglar with airgun
In defense, she took her airgun and shot him in his left arm, without aiming. “I couldn’t take it anymore,” she says, so “this time I shot at him.” The grandma says that the very same two burglars have broken into her house and stolen from her a total of five times.

She claims that the people who have repeatedly broken into her home are two Roma brothers who live in the area. She says she had told the local police about those incidents and had warned the brothers that if they tried it again, she would shoot them.

The wounded burglar disappeared from the scene, but was later arrested by the police. The 87-year-old grandmother will face charges for shooting him, according to Greek law — even though he entered her home and attacked her.

“If I’m still alive by the time I get to court”
That is, that will happen “if I’m still alive by the time we get to court,” she says, pointing out the typical delays in trials in Greece. Often it takes more than five years for a case to come before the court.

According to her village neighbors, the grandmother lived in Toronto, Canada for over 40 years. She came back to her home village to spend the last years of her life in the place where her family had lived and died.

As for the Roma brothers, one of which was the wounded burglar, the 87-year-old says they live in a nearby village and the local people know about them. “Every time they break into my house, they steal more money,” she says. “I don’t care if I go to prison. I’ve been through worse, I will get through this too.”
her with a stick. He hit her in the face, injuring her right eye.

Grandma shot the burglar with airgun
In defense, she took her airgun and shot him in his left arm, without aiming. “I couldn’t take it anymore,” she says, so “this time I shot at him.” The grandma says that the very same two burglars have broken into her house and stolen from her a total of five times.

She claims that the people who have repeatedly broken into her home are two Roma brothers who live in the area. She says she had told the local police about those incidents and had warned the brothers that if they tried it again, she would sh“It wasn’t the first time he had entered my home,oot them.

The wounded burglar disappeared from the scene, but was later arrested by the police. The 87-year-old grandmother will face charges for shooting him, according to Greek law — even though he entered her home and attacked her.

“If I’m still alive by the time I get to court”
That is, that will happen “if I’m still alive by the time we get to court,” she says, pointing out the typical delays in trials in Greece. Often it takes more than five years for a case to come before the court.

According to her village neighbors, the grandmother lived in Toronto, Canada for over 40 years. She came back to her home village to spend the last years of her life in the place where her family had lived and died.

As for the Roma brothers, one of which was the wounded burglar, the 87-year-old says they live in a nearby village and the local people know about them. “Every time they break into my house, they steal more money,” she says. “I don’t care if I go to prison. I’ve been through worse, I will get through this too.”

Sonntag, 10. Oktober 2021

Milliarden Diebstahl, der EU, Angela Merkel für Selfie Foto Show, beim Balkan Summit in Brcko/Slowenien

 Es geht immer nur um Erpressung (wie Covid, Impfstoff Müll Abnahme) und Gelddiebstahl, mit Foto Show der Hirnlosen und korrupten Quallen der EU, wie Ursula von der Leyen, Angela Merkel und den Schwuchtel Banden, des Georg Soros im Balkan

 Die EU sieht, ihre Brdo Erklärung nachträglich als Fehler an, erklärt das Treffen für gescheitert. Niemand wollte mit den dummen Frauen sprechen, wie die Taliban, welche das EU Pack verjagte

Issue 1407: EU’s turgid Brdo Declaration seen as a failure

https://www.neweurope.eu/article/issue-1407-eus-turgid-brdo-declaration-seen-as-a-failure-digital-edition/

Balkantreffen, vor wenigen Tagen, wo es wie im Statement nur darum geht: Covid Impfungen im Al Capone Stile zu erpressen, Abnahme des Impf Mülles, EU finanziert, was dann sofort weiter verkauft wird. Kein Regierungs Chef, durfte am Statement der Erpressungs Mafia Show mitwirken. Das erfindet einfach Angela Merkel und die EU Banden. Wenn es Geld gibt, kommen natürlich Alle Ratten, den Verbleib der Gelder kontrolliert man im Mafia Stile, wie bei KfW, Weltbank, IMF Projekten nicht. So sieht der Erpressungs Plan, gegen Covid aus, sehr gut geschmiert im Al Capone Stile, nur damit Angela Merkel die sehr teure Foto Selfie Show hat, für ihr dämliches und krankes HIrn


Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

EU-Westbalkan-Gipfel, Brdo pri Kranju, Slowenien, 6. Oktober 2021
............

Auf dem Gipfeltreffen haben die Führungsspitzen der EU eine Erklärung angenommen, der sich die Staats- und Regierungschefs der Partner im Westbalkan angeschlossen haben.

Erklärung von Brdo, 6. Oktober 2021

Mit der Erklärung wird erneut bekräftigt, dass die EU die europäische Perspektive des westlichen Balkans uneingeschränkt unterstützt. Sie enthält Initiativen zur Förderung der Konnektivität und des grünen und des digitalen Wandels in der Region sowie Verpflichtungen im Bereich der politischen und sicherheitspolitischen Zusammenarbeit.

In der Erklärung wird auch auf eine Reihe konkreter Ergebnisse verwiesen, die dem Westbalkan zugutekommen, darunter:

der Wirtschafts- und Investitionsplan mit einem Umfang von 30 Mrd. €,
die Zusage, die COVID-19-Impfquoten zu erhöhen,
der Fahrplan zu niedrigeren Roaming-Gebühren,
eine Innovationsagenda für den Westbalkan,
Aktionspläne zu Green Lanes (Sonderfahrspuren an Grenzen) und Aktionspläne der Verkehrsgemeinschaft.
................

Maßnahmen gegen COVID‑19

Die Führungsspitzen haben daran erinnert, dass die Partner im Westbalkan durch ihre enge und wirksame Partnerschaft mit der EU stark in eine Reihe von EU-Initiativen zur Bekämpfung der Pandemie eingebunden sind.

Die EU-Spitzen haben sich verpflichtet, den Zugang der Partner zu Impfstoffen, Diagnostika und Therapeutika weiter zu verbessern. Sie haben zugesagt, allen Partnern im Westbalkan dabei zu helfen, bis Ende 2021 ähnliche Impfquoten wie die durchschnittliche Impfquote in der EU zu erreichen.

Im Vorfeld des Gipfels hatten die EU und ihre Mitgliedstaaten der Region zusätzlich zu gesundheitlicher und sozioökonomischer Unterstützung in beispielloser Höhe von insgesamt 3,3 Mrd. € bereits 2,9 Millionen Impfdosen zur Verfügung gestellt.

Team Europa: Bereits 34 Mrd. € zur Bekämpfung von COVID-19 in Partnerländern ausgezahlt (Europäische Kommission)
Internationale Solidarität der EU in der COVID-19-Pandemie (Hintergrundinformationen)


Ausführungen von Präsident Michel zur Unterstützung der EU und zu den notwendigen Reformen auf der Pressekonferenz im AnsBalkantreffen, vor wenigen Tagen, wo es wie im Statement nur darum geht: Covid Impfungen im Al Capone Stile zu erpressen, Abnahme des Impf Mülles, EU finanziert, was dann sofort weiter verkauft wird. Kein Regierungs Chef, durfte am Statement der Erpressungs Mafia Show mitwirken. Das erfindet einfach Angela Merkel und die EU Banden. Wenn es Geld gibt, kommen natürlich Alle Ratten, den Verbleib der Gelder kontrolliert man im Mafia Stile, wie bei KfW, Weltbank, IMF Projekten nicht. So sieht der Erpressungs Plan, gegen Covid aus, sehr gut geschmiert im Al Capone Stile, nur damit Angela Merkel die sehr teure Foto Selfie Show hat, für ihr dämliches und krankes HIrn


Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

EU-Westbalkan-Gipfel, Brdo pri Kranju, Slowenien, 6. Oktober 2021
............

Auf dem Gipfeltreffen haben die Führungsspitzen der EU eine Erklärung angenommen, der sich die Staats- und Regierungschefs der Partner im Westbalkan angeschlossen haben.

Erklärung von Brdo, 6. Oktober 2021

Mit der Erklärung wird erneut bekräftigt, dass die EU die europäische Perspektive des westlichen Balkans uneingeschränkt unterstützt. Sie enthält Initiativen zur Förderung der Konnektivität und des grünen und des digitalen Wandels in der Region sowie Verpflichtungen im Bereich der politischen und sicherheitspolitischen Zusammenarbeit.

In der Erklärung wird auch auf eine Reihe konkreter Ergebnisse verwiesen, die dem Westbalkan zugutekommen, darunter:

der Wirtschafts- und InvestitionsplBalkantreffen, vor wenigen Tagen, wo es wie im Statement nur darum geht: Covid Impfungen im Al Capone Stile zu erpressen, Abnahme des Impf Mülles, EU finanziert, was dann sofort weiter verkauft wird. Kein Regierungs Chef, durfte am Statement der Erpressungs Mafia Show mitwirken. Das erfindet einfach Angela Merkel und die EU Banden. Wenn es Geld gibt, kommen natürlich Alle Ratten, den Verbleib der Gelder kontrolliert man im Mafia Stile, wie bei KfW, Weltbank, IMF Projekten nicht. So sieht der Erpressungs Plan, gegen Covid aus, sehr gut geschmiert im Al Capone Stile, nur damit Angela Merkel die sehr teure Foto Selfie Show hat, für ihr dämliches und krankes HIrn


Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

EU-Westbalkan-Gipfel, Brdo pri Kranju, Slowenien, 6. Oktober 2021
............

Auf dem Gipfeltreffen haben die Führungsspitzen der EU eine Erklärung angenommen, der sich die Staats- und Regierungschefs der Partner im Westbalkan angeschlossen haben.

Erklärung von Brdo, 6. Oktober 2021

Mit der Erklärung wird erneut bekräftigt, dass die EU die europäische Perspektive des westlichen Balkans uneingeschränkt unterstützt. Sie enthält Initiativen zur Förderung der Konnektivität und des grünen und des digitalen Wandels in der Region sowie Verpflichtungen im Bereich der politischen und sicherheitspolitischen Zusammenarbeit.

In der Erklärung wird auch auf eine Reihe konkreter Ergebnisse verwiesen, die dem Westbalkan zugutekommen, darunter:

der Wirtschafts- und Investitionsplan mit einem Umfang von 30 Mrd. €,
die Zusage, die COVID-19-Impfquoten zu erhöhen,
der Fahrplan zu niedrigeren Roaming-Gebühren,
eine Innovationsagenda für den Westbalkan,
Aktionspläne zu Green Lanes (Sonderfahrspuren an Grenzen) und Aktionspläne der Verkehrsgemeinschaft.
................

Maßnahmen gegen COVID‑19

Die Führungsspitzen haben daran erinnert, dass die Partner im Westbalkan durch ihre enge und wirksame Partnerschaft mit der EU stark in eine Reihe von EU-Initiativen zur Bekämpfung der Pandemie eingebunden sind.

Die EU-Spitzen haben sich verpflichtet, den Zugang der Partner zu Impfstoffen, Diagnostika und Therapeutika weiter zu verbessern. Sie haben zugesagt, allen Partnern im Westbalkan dabei zu helfen, bis Ende 2021 ähnliche Impfquoten wie die durchschnittliche Impfquote in der EU zu erreichen.

Im Vorfeld des Gipfels hatten die EU und ihre Mitgliedstaaten der Region zusätzlich zu gesundheitlicher und sozioökonomischer Unterstützung in beispielloser Höhe von insgesamt 3,3 Mrd. € bereits 2,9 Millionen Impfdosen zur Verfügung gestellt.

Team Europa: Bereits 34 Mrd. € zur Bekämpfung von COVID-19 in Partnerländern ausgezahlt (Europäische KommBalkantreffen, vor wenigen Tagen, wo es wie im Statement nur darum geht: Covid Impfungen im Al Capone Stile zu erpressen, Abnahme des Impf Mülles, EU finanziert, was dann sofort weiter verkauft wird. Kein Regierungs Chef, durfte am Statement der Erpressungs Mafia Show mitwirken. Das erfindet einfach Angela Merkel und die EU Banden. Wenn es Geld gibt, kommen natürlich Alle Ratten, den Verbleib der Gelder kontrolliert man im Mafia Stile, wie bei KfW, Weltbank, IMF Projekten nicht. So sieht der Erpressungs Plan, gegen Covid aus, sehr gut geschmiert im Al Capone Stile, nur damit Angela Merkel die sehr teure Foto Selfie Show hat, für ihr dämliches und krankes HIrn


Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

EU-Westbalkan-Gipfel, Brdo pri Kranju, Slowenien, 6. Oktober 2021
............

Auf dem Gipfeltreffen haben die Führungsspitzen der EU eine Erklärung angenommen, der sich die Staats- und Regierungschefs der Partner im Westbalkan angeschlossen haben.

Erklärung von Brdo, 6. Oktober 2021

Mit der Erklärung wird erneut bekräftigt, dass die EU die europäische Perspektive des westlichen Balkans uneingeschränkt unterstützt. Sie enthält Initiativen zur Förderung der Konnektivität und des grünen und des digitalen Wandels in der Region sowie Verpflichtungen im Bereich der politischen und sicherheitspolitischen Zusammenarbeit.

In der Erklärung wird auch auf eine Reihe konkreter Ergebnisse verwiesen, die dem Westbalkan zugutekommen, darunter:

der Wirtschafts- und Investitionsplan mit einem Umfang von 30 Mrd. €,
die Zusage, die COVID-19-Impfquoten zu erhöhen,
der Fahrplan zu niedrigeren Roaming-Gebühren,
eine Innovationsagenda für den Westbalkan,
Aktionspläne zu Green Lanes (Sonderfahrspuren an Grenzen) und Aktionspläne der Verkehrsgemeinschaft.
................

Maßnahmen gegen COVID‑19

Die Führungsspitzen haben daran erinnert, dass die Partner im Westbalkan durch ihre enge und wirksame Partnerschaft mit der EU stark in eine Reihe von EU-Initiativen zur Bekämpfung der Pandemie eingebunden sind.

Die EU-Spitzen haben sich verpflichtet, den Zugang der Partner zu Impfstoffen, Diagnostika und Therapeutika weiter zu verbessern. Sie haben zugesagt, allen Partnern im Westbalkan dabei zu helfen, bis Ende 2021 ähnliche Impfquoten wie die durchschnittliche Impfquote in der EU zu erreichen.

Im Vorfeld des Gipfels hatten die EU und ihre Mitgliedstaaten der Region zusätzlich zu gesundheitlicher und sozioökonomischer Unterstützung in beispielloser Höhe von insgesamt 3,3 Mrd. € bereits 2,9 Millionen Impfdosen zur Verfügung gestellt.

Team Europa: Bereits 34 Mrd. € zur Bekämpfung von COVID-19 in Partnerländern ausgezahlt (Europäische Kommission)
Internationale Solidarität der EU in der COVID-19-Pandemie (Hintergrundinformationen)


Ausführungen von Präsident Michel zur Unterstützung der EU und zu den notwendigen Reformen auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Gipfeltreffen
Wichtigste Ergebnisse

Auf dem vom slowenischen Ratsvorsitz in Brdo pri Kranju ausgerichteten Gipfeltreffen sind die Führungsspitzen der

EU-Mitgliedstaaten und
der sechs Partner im Westbalkan (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Republik Nordmazedonien und Kosovo*) zusammengekommen.
https://www.consilium.europa.eu/de/m...it/2021/10/06/
..



Selfie Show Vermarktung, für Fotos im übelsten Camorra Stile der Angela Merkel, wo Null Geld, irgendwo ankommen wird, wie bei dem Bodo Hombach "Balkan Stabilitäts Pakt" ein rein Mafiöses SPD Diebstahls Programm der WAZ, Bodo Hombach mit allen Gangstern des Balkan.


https://www.bundesregierung.de/breg-...gipfel-1965122

siehe: reine Diebstahls Show von Milliarden von Angela Merkel, was jedem klar sein sollte. Niemand spricht Postitiv, über die korrupten Deutschen Frauen Banden, den korrupten Idiotie Deutschen und EU Aussenmiinistern, die sogar von den Taliban verjagt wurden

"Corona-Wiederaufbaufonds" durch Verfassungsgericht gestoppt


Erkennungszeichen, für Betrug, die Worte: Strategie, Nachhaltigkeit, Innovativ, Humanitär: Das lernen die Profi Verbrecher auf ihren Georg Soros, Young Leader Gehirnwäsche Schuldungen, des Organisierten Verbrechens, Deutscher Institutionen wie DAAD, Körber Stiftung, Open Society, usw...

Balkantreffen, vor wenigen Tagen, wo es wie im Statement nur darum geht: Covid Impfungen im Al Capone Stile zu erpressen, Abnahme des Impf Mülles, EU finanziert, was dann sofort weiter verkauft wird. Kein Regierungs Chef, durfte am Statement der Erpressungs Mafia Show mitwirken. Das erfindet einfach Angela Merkel und die EU Banden. Wenn es Geld gibt, kommen natürlich Alle Ratten, den Verbleib der Gelder kontrolliert man im Mafia Stile, wie bei KfW, Weltbank, IMF Projekten nicht. So sieht der Erpressungs Plan, gegen Covid aus, sehr gut geschmiert im Al Capone Stile, nur damit Angela Merkel die sehr teure Foto Selfie Show hat, für ihr dämliches und krankes HIrn


Hintergrundinformationen

Balkantreffen, vor wenigen Tagen, wo es wie im Statement nur darum geht: Covid Impfungen im Al Capone Stile zu erpressen, Abnahme des Impf Mülles, EU finanziert, was dann sofort weiter verkauft wird. Kein Regierungs Chef, durfte am Statement der Erpressungs Mafia Show mitwirken. Das erfindet einfach Angela Merkel und die EU Banden. Wenn es Geld gibt, kommen natürlich Alle Ratten, den Verbleib der Gelder kontrolliert man im Mafia Stile, wie bei KfW, Weltbank, IMF Projekten nicht. So sieht der Erpressungs Plan, gegen Covid aus, sehr gut geschmiert im Al Capone Stile, nur damit Angela Merkel die sehr teure Foto Selfie Show hat, für ihr dämliches und krankes HIrn


Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

EU-Westbalkan-Gipfel, Brdo pri Kranju, Slowenien, 6. Oktober 2021
............

Auf dem Gipfeltreffen haben die Führungsspitzen der EU eine Erklärung angenommen, der sich die Staats- und Regierungschefs der Partner im Westbalkan angeschlossen haben.

Erklärung von Brdo, 6. Oktober 2021

Mit der Erklärung wird erneut bekräftigt, dass die EU die europäische Perspektive des westlichen Balkans uneingeschränkt unterstützt. Sie enthält Initiativen zur Förderung der Konnektivität und des grünen und des digitalen Wandels in der Region sowie Verpflichtungen im Bereich der politischen und sicherheitspolitischen Zusammenarbeit.

In der Erklärung wird auch auf eine Reihe konkreter Ergebnisse verwiesen, die dem Westbalkan zugutekommen, darunter:

der Wirtschafts- und Investitionsplan mit einem Umfang von 30 Mrd. €,
die Zusage, die COVID-19-Impfquoten zu erhöhen,
der Fahrplan zu niedrigeren Roaming-Gebühren,
eine Innovationsagenda für den Westbalkan,

Balkantreffen, vor wenigen Tagen, wo es wie im Statement nur darum geht: Covid Impfungen im Al Capone Stile zu erpressen, Abnahme des Impf Mülles, EU finanziert, was dann sofort weiter verkauft wird. Kein Regierungs Chef, durfte am Statement der Erpressungs Mafia Show mitwirken. Das erfindet einfach Angela Merkel und die EU Banden. Wenn es Geld gibt, kommen natürlich Alle Ratten, den Verbleib der Gelder kontrolliert man im Mafia Stile, wie bei KfW, Weltbank, IMF Projekten nicht. So sieht der Erpressungs Plan, gegen Covid aus, sehr gut geschmiert im Al Capone Stile, nur damit Angela Merkel die sehr teure Foto Selfie Show hat, für ihr dämliches und krankes HIrn


Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

EU-Westbalkan-Gipfel, Brdo pri Kranju, Slowenien, 6. Oktober 2021
............

Auf dem Gipfeltreffen haben die Führungsspitzen der EU eine Erklärung angenommen, der sich die Staats- und Regierungschefs der Partner im Westbalkan angeschlossen haben.

Erklärung von Brdo, 6. Oktober 2021

Mit der Erklärung wird erneut bekräftigt, dass die EU die europäische Perspektive des westlichen Balkans uneingeschränkt unterstützt. Sie enthält Initiativen zur Förderung der Konnektivität und des grünen und des digitalen Wandels in der Region sowie Verpflichtungen im Bereich der politischen und sicherheitspolitischen Zusammenarbeit.

In der Erklärung wird auch auf eine Reihe konkreter Ergebnisse verwiesen, die dem Westbalkan zugutekommen, darunter:

der Wirtschafts- und Investitionsplan mit einem Umfang von 30 Mrd. €,
die Zusage, die COVID-19-Impfquoten zu erhöhen,
der Fahrplan zu niedrigeren Roaming-Gebühren,
eine Innovationsagenda für den Westbalkan,
Aktionspläne zu Green Lanes (Sonderfahrspuren an Grenzen) und Aktionspläne der Verkehrsgemeinschaft.
................

Maßnahmen gegen COVID‑19

Die Führungsspitzen haben daran erinnert, dass die Partner im Westbalkan durch ihre enge und wirksame Partnerschaft mit der EU stark in eine Reihe von EU-Initiativen zur Bekämpfung der Pandemie eingebunden sind.

Die EU-Spitzen haben sich verpflichtet, den Zugang der Partner zu Impfstoffen, Diagnostika und Therapeutika weiter zu verbessern. Sie haben zugesagt, allen Partnern im Westbalkan dabei zu helfen, bis Ende 2021 ähnliche Impfquoten wie die durchschnittliche Impfquote in der EU zu erreichen.

Im Vorfeld des Gipfels hatten die EU und ihre Mitgliedstaaten der Region zusätzlich zu gesundheitlicher und sozioökonomischer Unterstützung in beispielloser Höhe von insgesamt 3,3 Mrd. € bereits 2,9 Millionen Impfdosen zur Verfügung gestellt.

Team Europa: Bereits 34 Mrd. € zur Bekämpfung von COVID-19 in Partnerländern ausgezahlt (Europäische Kommission)
Internationale Solidarität der EU in der COVID-19-Pandemie (Hintergrundinformationen)


Ausführungen von Präsident Michel zur Unterstützung der EU und zu den notwendigen Reformen auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Gipfeltreffen
Wichtigste Ergebnisse

Auf dem vom slowenischen Ratsvorsitz in Brdo pri Kranju ausgerichteten Gipfeltreffen sind die Führungsspitzen der

EU-Mitgliedstaaten und
der sechs Partner im Westbalkan (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Republik Nordmazedonien und Kosovo*) zusammengekommen.
https://www.consilium.europa.eu/de/m...it/2021/10/06/
..



Selfie Show Vermarktung, für Fotos im übelsten Camorra Stile der Angela Merkel, wo Null Geld, irgendwo ankommen wird, wie bei dem Bodo Hombach "Balkan Stabilitäts Pakt" ein rein Mafiöses SPD Diebstahls Programm der WAZ, Bodo Hombach mit allen Gangstern des Balkan.


https://www.bundesregierung.de/breg-...gipfel-1965122

siehe: reine Diebstahls Show von Milliarden von Angela Merkel, was jedem klar sein sollte. Niemand spricht Postitiv, über die korrupten Deutschen Frauen Banden, den korrupten Idiotie Deutschen und EU Aussenmiinistern, die sogar von den Taliban verjagt wurden

"Corona-Wiederaufbaufonds" durch Verfassungsgericht gestoppt


Erkennungszeichen, für Betrug, die Worte: Strategie, Nachhaltigkeit, Innovativ, Humanitär: Das lernen die Profi Verbrecher auf ihren Georg Soros, Young Leader Gehirnwäsche Schuldungen, des Organisierten Verbrechens, Deutscher Institutionen wie DAAD, Körber Stiftung, Open Society, usw...

Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

Aktionspläne zu Green Lanes (Sonderfahrspuren an G

Beziehungen der EU zu einzelnen Partnern im Westbalkan

(Alle Infografiken wurden von der Europäischen Kommission erstellt.)

Vorherige Gipfeltreffen

Das letzte Gipfeltreffen EU-Westbalkan fand 2020 statt und wurde wegen der COVID-19-Pandemie virtuell abgehalten. Er wurde vom kroatischen Ratsvorsitz ausgerichtet.

renzen) und Aktionspläne der Verkehrsgemeinschaft.
................

Maßnahmen gegen COVID‑19

Die Führungsspitzen haben daran erinnert, dass die Partner im Westbalkan durch ihre enge und wirksame Partnerschaft mit der EU stark in eine Reihe von EU-Initiativen zur Bekämpfung der Pandemie eingebunden sind.

Die EU-Spitzen haben sich verpflichtet, den Zugang der Partner zu Impfstoffen, Diagnostika und Therapeutika weiter zu verbessern. Sie haben zugesagt, allen Partnern im Westbalkan dabei zu helfen, bis Ende 2021 ähnliche Impfquoten wie die durchschnittliche Impfquote in der EU zu erreichen.

Im Vorfeld des Gipfels hatten die EU und ihre Mitgliedstaaten der Region zusätzlich zu gesundheitlicher und sozioökonomischer Unterstützung in beispielloser Höhe von insgesamt 3,3 Mrd. € bereits 2,9 Millionen Impfdosen zur Verfügung gestellt.

Team Europa: Bereits 34 Mrd. € zur Bekämpfung von COVID-19 in Partnerländern ausgezahlt (Europäische Kommission)
Internationale Solidarität der EU in der COVID-19-Pandemie (Hintergrundinformationen)


Ausführungen von Präsident Michel zur Unterstützung der EU und zu den notwendigen Reformen auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Gipfeltreffen
Wichtigste Ergebnisse

Auf dem vom slowenischen Ratsvorsitz in Brdo pri Kranju ausgerichteten Gipfeltreffen sind die Führungsspitzen der

EU-Mitgliedstaaten und
der sechs Partner im Westbalkan (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Republik Nordmazedonien und Kosovo*) zusammengekommen.
https://www.consilium.europa.eu/de/m...it/2021/10/06/
..



Selfie Show Vermarktung, für Fotos im übelsten Camorra Stile der Angela Merkel, wo Null Geld, irgendwo ankommen wird, wie bei dem Bodo Hombach "Balkan Stabilitäts Pakt" ein rein Mafiöses SPD Diebstahls Programm der WAZ, Bodo Hombach mit allen Gangstern des Balkan.


https://www.bundesregierung.de/breg-...gipfel-1965122

siehe: reine Diebstahls Show von Milliarden von Angela Merkel, was jedem klar sein sollte. Niemand spricht Postitiv, über die korrupten Deutschen Frauen Banden, den korrupten Idiotie Deutschen und EU Aussenmiinistern, die sogar von den Taliban verjagt wurden

"Corona-Wiederaufbaufonds" durch Verfassungsgericht gestoppt


Erkennungszeichen, für Betrug, die Worte: Strategie, Nachhaltigkeit, Innovativ, Humanitär: Das lernen die Profi Verbrecher auf ihren Georg Soros, Young Leader Gehirnwäsche Schuldungen, des Organisierten Verbrechens, Deutscher Institutionen wie DAAD, Körber Stiftung, Open Society, usw...

Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

EU-Westbalkan-Gipfel, Brdo pri Kranju, Slowenien, 6. Oktober 2021
............

Auf dem Gipfeltreffen haben die Führungsspitzen der EU eine Erklärung angenommen, der sich die Staats- und Regierungschefs der Partner im Westbalkan angeschlossen haben.

Erklärung von Brdo, 6. Oktober 2021

Mit der Erklärung wird erneut bekräftigt, das

Beziehungen der EU zu einzelnen Partnern im Westbalkan

(Alle Infografiken wurden von der Europäischen Kommission erstellt.)

Vorherige Gipfeltreffen

Das letzte Gipfeltreffen EU-Westbalkan fand 2020 statt und wurde wegen der COVID-19-Pandemie virtuell abgehalten. Er wurde vom kroatischen Ratsvorsitz ausgerichtet.

s die EU die europäische Perspektive des westlichen Balkans uneingeschränkt unterstützt. Sie enthält Initiativen zur Förderung der Konnektivität und des grünen und des digitalen Wandels in der Region sowie Verpflichtungen im Bereich der politischen und sicherheitspolitischen Zusammenarbeit.

In der Erklärung wird auch auf eine Reihe konkreter Ergebnisse verwiesen, die dem Westbalkan zugutekommen, darunter:

der Wirtschafts- und Investitionsplan mit einem Umfang von 30 Mrd. €,
die Zusage, die COVID-19-Impfquoten zu erhöhen,
der Fahrplan zu niedrigeren Roaming-Gebühren,
eine Innovationsagenda für den Westbalkan,
Aktionspläne zu Green Lanes (Sonderfahrspuren an Grenzen) und Aktionspläne der Verkehrsgemeinschaft.
................

Maßnahmen gegen COVID‑19

Die Führungsspitzen haben daran erinnert, dass die Partner im Westbalkan durch ihre enge und wirksame Partnerschaft mit der EU stark in eine Reihe von EU-Initiativen zur Bekämpfung der Pandemie eingebunden sind.

Die EU-Spitzen haben sich verpflichtet, den Zugang der Partner zu Impfstoffen, Diagnostika und Therapeutika weiter zu verbessern. Sie haben zugesagt, allen Partnern im Westbalkan dabei zu helfen, bis Ende 2021 ähnliche Impfquoten wie die durchschnittliche Impfquote in der EU zu erreichen.

Im Vorfeld des Gipfels hatten die EU und ihre Mitgliedstaaten der Region zusätzlich zu gesundheitlicher und sozioökonomischer Unterstützung in beispielloser Höhe von insgesamt 3,3 Mrd. € bereits 2,9 Millionen Impfdosen zur Verfügung gestellt.

Team Europa: Bereits 34 Mrd. € zur Bekämpfung von COVID-19 in Partnerländern ausgezahlt (Europäische Kommission)
Internationale Solidarität der EU in der COVID-19-Pandemie (Hintergrundinformationen)


Ausführungen von Präsident Michel zur Unterstützung der EU und zu den notwendigen Reformen auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Gipfeltreffen
Wichtigste Ergebnisse

Auf dem vom slowenischen Ratsvorsitz in Brdo pri Kranju ausgerichteten Gipfeltreffen sind die Führungsspitzen der

EU-Mitgliedstaaten und
der sechs Partner im Westbalkan (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Republik Nordmazedonien und Kosovo*) zusammengekommen.
https://www.consilium.europa.eu/de/m...it/2021/10/06/
..



Selfie Show Vermarktung, für Fotos im übelsten Camorra Stile der Angela Merkel, wo Null Geld, irgendwo ankommen wird, wie bei dem Bodo Hombach "Balkan Stabilitäts Pakt" ein rein Mafiöses SPD Diebstahls Programm der WAZ, Bodo Hombach mit allen Gangstern des Balkan.


https://www.bundesregierung.de/breg-...gipfel-1965122

siehe: reine Diebstahls Show von Milliarden von Angela Merkel, was jedem klar sein sollte. Niemand spricht Postitiv, über die korrupten Deutschen Frauen Banden, den korrupten Idiotie Deutschen und EU Aussenmiinistern, die sogar von den Taliban verjagt wurden

"Corona-Wiederaufbaufonds" durch Verfassungsgericht gestoppt


Erkennungszeichen, für Betrug, die Worte: Strategie, Nachhaltigkeit, Innovativ, Humanitär: Das lernen die Profi Verbrecher auf ihren Georg Soros, Young Leader Gehirnwäsche Schuldungen, des Organisierten Verbrechens, Deutscher Institutionen wie DAAD, Körber Stiftung, Open Society, usw...

Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

ission)
Internationale Solidarität der EU in der COVID-19-Pandemie (Hintergrundinformationen)


Ausführungen von Präsident Michel zur Unterstützung der EU und zu den notwendigen Reformen auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Gipfeltreffen
Wichtigste Ergebnisse

Auf dem vom slowenischen Ratsvorsitz in Brdo pri Kranju ausgerichteten Gipfeltreffen sind die Führungsspitzen der

EU-Mitgliedstaaten und
der sechs Partner im Westbalkan (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Republik Nordmazedonien und Kosovo*) zusammengekommen.
https://www.consilium.europa.eu/de/m...it/2021/10/06/
..



Selfie Show Vermarktung, für Fotos im übelsten Camorra Stile der Angela Merkel, wo Null Geld, irgendwo ankommen wird, wie bei dem Bodo Hombach "Balkan Stabilitäts Pakt" ein rein Mafiöses SPD Diebstahls Programm der WAZ, Bodo Hombach mit allen Gangstern des Balkan.


https://www.bundesregierung.de/breg-...gipfel-1965122

siehe: reine Diebstahls Show von Milliarden von Angela Merkel, was jedem klar sein sollte. Niemand spricht Postitiv, über die korrupten Deutschen Frauen Banden, den korrupten Idiotie Deutschen und EU Aussenmiinistern, die sogar von den Taliban verjagt wurden

"Corona-Wiederaufbaufonds" durch Verfassungsgericht gestoppt


Erkennungszeichen, für Betrug, die Worte: Strategie, Nachhaltigkeit, Innovativ, Humanitär: Das lernen die Profi Verbrecher auf ihren Georg Soros, Young Leader Gehirnwäsche Schuldungen, des Organisierten Verbrechens, Deutscher Institutionen wie DAAD, Körber Stiftung, Open Society, usw...

Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

an mit einem Umfang von 30 Mrd. €,
die Zusage, die COVID-19-Impfquoten zu erhöhen,
der Fahrplan zu niedrigeren Roaming-Gebühren,
eine Innovationsagenda für den Westbalkan,
Aktionspläne zu Green Lanes (Sonderfahrspuren an Grenzen) und Aktionspläne der Verkehrsgemeinschaft.
................

Maßnahmen gegen COVID‑19

Die Führungsspitzen haben daran erinnert, dass die Partner im Westbalkan durch ihre enge und wirksame Partnerschaft mit der EU stark in eine Reihe von EU-Initiativen zur Bekämpfung der Pandemie eingebunden sind.

Die EU-Spitzen haben sich verpflichtet, den Zugang der Partner zu Impfstoffen, Diagnostika und Therapeutika weiter zu verbessern. Sie haben zugesagt, allen Partnern im Westbalkan dabei zu helfen, bis Ende 2021 ähnliche Impfquoten wie die durchschnittliche Impfquote in der EU zu erreichen.

Im Vorfeld des Gipfels hatten die EU und ihre Mitgliedstaaten der Region zusätzlich zu gesundheitlicher und sozioökonomischer Unterstützung in beispielloser Höhe von insgesamt 3,3 Mrd. € bereits 2,9 Millionen Impfdosen zur Verfügung gestellt.

Team Europa: Bereits 34 Mrd. € zur Bekämpfung von COVID-19 in Partnerländern ausgezahlt (Europäische Kommission)
Internationale Solidarität der EU in der COVID-19-Pandemie (Hintergrundinformationen)


Ausführungen von Präsident Michel zur Unterstützung der EU und zu den notwendigen Reformen auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Gipfeltreffen
Wichtigste Ergebnisse

Auf dem vom slowenischen Ratsvorsitz in Brdo pri Kranju ausgerichteten Gipfeltreffen sind die Führungsspitzen der

EU-Mitgliedstaaten und
der sechs Partner im Westbalkan (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Republik Nordmazedonien und Kosovo*) zusammengekommen.
https://www.consilium.europa.eu/de/m...it/2021/10/06/
..



Selfie Show Vermarktung, für Fotos im übelsten Camorra Stile der Angela Merkel, wo Null Geld, irgendwo ankommen wird, wie bei dem Bodo Hombach "Balkan Stabilitäts Pakt" ein rein Mafiöses SPD Diebstahls Programm der WAZ, Bodo Hombach mit allen Gangstern des Balkan.


https://www.bundesregierung.de/breg-...gipfel-1965122

siehe: reine Diebstahls Show von Milliarden von Angela Merkel, was jedem klar sein sollte. Niemand spricht Postitiv, über die korrupten Deutschen Frauen Banden, den korrupten Idiotie Deutschen und EU Aussenmiinistern, die sogar von den Taliban verjagt wurden

"Corona-Wiederaufbaufonds" durch Verfassungsgericht gestoppt


Erkennungszeichen, für Betrug, die Worte: Strategie, Nachhaltigkeit, Innovativ, Humanitär: Das lernen die Profi Verbrecher auf ihren Georg Soros, Young Leader Gehirnwäsche Schuldungen, des Organisierten Verbrechens, Deutscher Institutionen wie DAAD, Körber Stiftung, Open Society, usw...

Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)

chluss an das Gipfeltreffen
Wichtigste Ergebnisse

Auf dem vom slowenischen Ratsvorsitz in Brdo pri Kranju ausgerichteten Gipfeltreffen sind die Führungsspitzen der

EU-Mitgliedstaaten und
der sechs Partner im Westbalkan (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Republik Nordmazedonien und Kosovo*) zusammengekommen.
https://www.consilium.europa.eu/de/m...it/2021/10/06/
..



Selfie Show Vermarktung, für Fotos im übelsten Camorra Stile der Angela Merkel, wo Null Geld, irgendwo ankommen wird, wie bei dem Bodo Hombach "Balkan Stabilitäts Pakt" ein rein Mafiöses SPD Diebstahls Programm der WAZ, Bodo Hombach mit allen Gangstern des Balkan.


https://www.bundesregierung.de/breg-...gipfel-1965122

siehe: reine Diebstahls Show von Milliarden von Angela Merkel, was jedem klar sein sollte. Niemand spricht Postitiv, über die korrupten Deutschen Frauen Banden, den korrupten Idiotie Deutschen und EU Aussenmiinistern, die sogar von den Taliban verjagt wurden

"Corona-Wiederaufbaufonds" durch Verfassungsgericht gestoppt


Erkennungszeichen, für Betrug, die Worte: Strategie, Nachhaltigkeit, Innovativ, Humanitär: Das lernen die Profi Verbrecher auf ihren Georg Soros, Young Leader Gehirnwäsche Schuldungen, des Organisierten Verbrechens, Deutscher Institutionen wie DAAD, Körber Stiftung, Open Society, usw...

Hintergrundinformationen

Mit dem Gipfeltreffen wurde ein Teil der Strategischen Agenda 2019-2024 des Europäischen Rates umgesetzt.

Eine neue Strategische Agenda 2019-2024 (Text)
Eine neue Strategische Agenda für die EU (Zusammenfassung)