Translate

Montag, 5. Februar 2018

Korrupte SPD Institutionen, wie das BDK mit Andre Schulz, fordern für die Balkan Mafia, die "Freigabe" von Cannabis in Deutschland

 Alles was Georg Soros wünscht, auch der noch so grösste Unfug, fordern die korruptesten SPD Organisationen, wo man Nichts arbeiten muss, aber als Marketing Experte, seine eigenen Unfugs Institutionen hat (BDK), von der Hamburger Polizei bezahlt. Direkt im Solde, einer kriminellen SPD Politik und im Solde der Balkan Mafia. Die Hamburger Zustände, bei der Polizei sind ja schon länger bekannt, inklusive das die Luxus Bordelle, Zuhälter Kreise von dem Hamburger Senat, der Albaner Mafia aufgebaut wurden.
„Freie Fahrt“ für Verbrecher und das aktuelle Gangster Treffen zwischen Frank-Walter Steinmeier und Ilir Meta, ist an Dreistgkeit nicht mehr zu überbieten. 2001 in Hamburg, heute in Berlin, mit Staatsempfang.

Die Balkan Route: Kontrolliert von der Albaner Mafia bis Hamburg und in Europa, was vor über 20 Jahren auch schon bekannt war, viele Ratten aus Hamburg und Berlin, wie Knut Fleckenstein, Frank Walter Steinmeier anzog.Eigene Georg Soros Stiftungen, welche direkt den Drogen Handel aufbauten, sind Legende.

http://www.panorama.com.al/wp-content/uploads/2018/02/revista-gjermane-droge.jpgTitel Story des „Stern“ am 1.2.2018 - Ausgabe Nr. 6, über die Balkan Routen des Verbrechens, was ja Deutschland offiziell auch kontrollieren wollte, die kriminellen Netzwerke schon im Visa Skandal für Alle sichtbar aufbauten.


Ausgabe 6, vom 1.2.2018


Prolog | Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5


André Schulz, der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, hat in der Bild-Zeitung eine "komplette Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten" gefordert: "Die Prohibition von Cannabis", so der 47-Jährige, sei "historisch betrachtet willkürlich erfolgt und bis heute weder intelligent noch zielführend".

Die EU finanziert mit vollem Bewusstsein, mit Milliarden, Tausende von Betrugs Infrastruktur Projekten, inklusive gekaufter Wahlen der Balkan Mafia, wo Albanien nur ein Beispiel ist.
Kinder Handel im Balkan – und das Versagen der Politiker und NGO’s

EU: Political elites in the Balkans have ties with criminal structures

Verbrecher Imperium korrupter Deutscher Politiker, u.a. mit den DAAD Programmen und Georgs Soros’s „Open Society“ und mit vielen NGO’s.
Daad-logo Ohne-schrift Osi-kl
Peinlichkeit der Deutschen Aussenpolitk, wo die Open Society, direkt durch ehemaligen Mitarbeiter, bestens bekannt ist für Betrug, Manipulationen. Heute werden die Dümmsten der DAAD, auch noch Botschafterinnen im Balkan.

Albanien’s einziges Wirtschaftsmodell Geldwäsche, Drogen, Waffen, Kinder und Frauen Handel, finanziert durch die EU, Weltbank und KfW

Die Ehefrau ist natürlich ebenso auf einem unsinnigen SPD Posten, bei der fürchterlichen Amadeu-Antionio-Stiftung, wo Horden der SPD AntiFA, Kriminelle unnütze SPD Gestalten untergebracht sind.


Der Kriminalbeamte André Schulz, Bundesvorsitzender des Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) Foto: picture alliance / dpa
Der Kriminalbeamte André Schulz, Bundesvorsitzender des Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) Typischer Karrierist, dem die Sicherheit in Deutschland egal ist. (Marketing Experte, oder wie man Müll besser verkauft)
BERLIN. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat der Amadeu-Antonio-Stiftung den Verdienstorden Bul le Mérite verliehen. Mit der Auszeichnung würdigt der Berufsverband seit 1975 Personen und Institutionen für ihren Einsatz im Kampf gegen Kriminalität.
Der Bundesvorstand des Bundes habe sich mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen in Deutschland dafür entschieden, den Orden 2016 an die Amadeu-Antonio-Stiftung zu verleihen. Während die Zahl der von Ausländern verübten politisch motivierten Straftaten deutlich gesunken sei, sei die Zahl der von Linken und vor allem von Rechten verübten Taten stark gestiegen.
Zunahme rechtsextremistischer Gewalttaten sei Grund für die Entscheidung
„Der BDK und seine Mitglieder setzen sich vorbehaltlos für die freiheitlich demokratische Grundordnung ein. Dies impliziert, daß der BDK jede Form von Extremismus, egal ob von linker, rechter oder islamistischer Seite, aus tiefstem Herzen ablehnt, aktiv dagegen vorgeht und – wenn notwendig – deutlich Stellung bezieht“ sagte der BDK-Bundesvorsitzende André Schulz im Rahmen der Preisverleihung.
„Besonders deutlich war im vergangenen Jahr der Zuwachs bei den rechtsextremistischen Straftaten. Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlings- und Asylunterkünfte hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verfünffacht. Neun von zehn dieser Gewalttaten waren rechtsmotiviert. Die gesamte Gesellschaft ist deshalb aufgefordert, dieser zunehmenden Radikalisierung durch deutliches Handeln entgegenzutreten“, so Schulz.
Marketing Erfindung von Andre Schulz, Steuer finanziert
Zudem sei die Stiftung massiven Angriffen und Bedrohungen aus der rechten Szene ausgesetzt. Eine in diesem Jahr „großangelegte und perfide Schmutzkampagne rechter Aktivisten“ um die Arbeit der Stiftung „gezielt zu diskreditieren“ sei ein Grund mehr, „sie heute auszuzeichnen“.
André Schulz
André Schulz (* 12. April 1970) ist ein deutscher Kriminalbeamter und Bundesvorsitzender des Bund Deutscher Kriminalbeamter.[1][2]

Inhaltsverzeichnis

Polizeilicher Werdegang

Schulz trat unmittelbar nach einer kaufmännischen Ausbildung, die er im Juli 1990 abschloss, in den Dienst der Polizei Schleswig-Holsteins. Die Ausbildung zum mittleren Dienst absolvierte er bei einer Bereitschaftspolizeiabteilung in Eutin. Nach der Laufbahnprüfung wurde er ab März 1993 in der Einsatzhundertschaft in Kiel eingesetzt. Bereits im April 1993 wechselte er zum Reviervollzugsdienst. Im Oktober 1995 wechselte er als Ermittlungssachbearbeiter zur Kriminalpolizei in Pinneberg. Zwischen Februar 1997 und Juli 1999 studierte er an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Altenholz bei Kiel. Das Studium schloss er als Diplom-Verwaltungswirt (FH) ab. Danach kehrte er als Beamter des gehobenen Dienstes zur Kriminalpolizei Pinneberg zurück. Im Juli 2003 wechselte Schulz zur Kriminalpolizei in Hamburg. Seit April 2007 ist Schulz freigestelltes Personalratsmitglied.


Die Frau ist Mitarbeitern dieser Stiftung.


Antwort der geschäftsführenden Exekutive auf eine Kleine Anfrage der FDP (2)
soros inc
Albanien - Kosovo: ein korrupter Führer von den westlichen Mächten gesichert ist ein Goliath


Soros ‚Besuch des Geo-Sohnes, ironisches Erwachen: Sein Ziel, die Qemal Stafa Foundation zu erhalten
22/11/2017

Edi Rama, Georg Soros, Alex Soros
22. November 2017
Alexis Soros Foundation 'Qemal Stafa'

Alexander Soros, Sohn des Georg Soros
Alexander Soros, Sohn des Georg Soros

SZ-Journalist Enver Robelli: Albanische Politik Prominenz: “Sizilianischer Mafia-Stil” nach Franz Kafka
 

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. siehe G-20 Kravalle, die AntiFa wird von den selben korrupten SPD Hintermännern finnaziert, kein Wort gegen die Linken Terroristen, welche Hamburg verwüsteten

    Betrugs Ermittlungen in Hamburg, korrupte Vorgesetzte und zum 31.5. tritt die SPD Ratte zurück. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/andre-schulz-chef-von-kripogewerkschaft-tritt-zurueck-a-1206987.html

    AntwortenLöschen