Translate

Samstag, 27. Februar 2010

Die Albaner Mafia, NATO Waffen und Drogen Geschäfte


Kurz gesagt, sind dubiose Geschäfte der Bundeswehr, der USA normal, wohl auch notwendig, ja sogar sinnvoll, weil es keine Alternative gibt. Extrem wird es halt vor allem mit den dubiosen Geschäfte Machern um den CIA, der ja wie bekannt ist in den Munitions Betrug des CIA um die Kathastrophe von Gerdec mündete und um den hier erwähnten General Arnold mündete, wo uralte Chinesische Munition umgepackt wurde von der Albaner Mafia um MEICO, und dann vor allem dann in Afghanistan zum Einsatz kam. Man braucht solche Handlanger, welche eigentlich nur ihren Job machen.  Die US Kongreß Untersuchung brachte Vieles zu Tage, weswegen wohl General Steve L. Arnold einen neuen Job suchen musste, weil er auch wegen den Milliarden die im Irak verschwanden nicht mehr tragbar ist und war, wobei die Geschichte der uralt Munition hoch kriminell ist, was da mit der Albaner Mafia gedreht wurden, weil auf Grund der Munitions Versager, verantwortliche Militärs rebellierten.
Man muss ja im Internationalen Theater http://soldatenglueck.de/wp-content/uploads/2009/01/bw-kossf-emblema.jpgmitspielen und im Kosovo mit Profi- und Auftrags Killern wie Sylejman Selimi, zusammen arbeiten um ein Kosovo Militär vor allem auch aufzubauen und auszubilden. Die Bundeswehr arbeitet überall mit den übelsten Verbrechern und Drogen Bossen zusammen, wobei in Afghanistan vor allem General Dostum und General Fahim zu nennen sind. Die Drogen Produktion, die Drogen Handelswege und die Verteilung über Tetova, Bujanovac, dem Prevesa Tal und dem Kosovo muss abgesichert werden.


Teil 1                   

 zum Teil 2

US Militärs die Geldwäsche nd der Drogen- und Waffenhandel über LOGCAP III und  Mark Rich, Georg Soros, Ghaith Pharaon oder Oliver North



Gerdec AEY Wie Albanien um die Gerdec Kathastrophe aufzeigt, führen diese US Geschäfte, immer tief in die Drogen, und Waffen Geschäfts Mafia!

 



Flughafen in Kabul 
(Archivbild von 2002) (Foto: picture-alliance /<br />
 dpa) Großansicht des Bildes [Bildunterschrift: Auch über den Flughafen in Kabul wird die ISAF-Truppe in Afghanistan versorgt. ] Ecolog ist laut Ramms seit Übernahme des ISAF-Kommandos durch die NATO 2003 für das Bündnis in Afghanistan tätig. Die Firma belieferte das ISAF-Hauptquartier mit Diesel und ist nach NATO-Angaben noch bis zum Jahresende mit Wäschereidienstleistungen für ISAF-Standorte in Kabul beauftragt. Auch die Müllentsorgung im ISAF-Hauptquartier und am Militärflughafen in Kabul wird von dem Unternehmen gewährleistet.

Ecolog bestreitet Zusammenhang

Ecolog-Niederlassung 
in Kabul Großansicht des Bildes [Bildunterschrift: Homepage von Ecolog mit der Firmenniederlassung in Kabul ]

“Camorra-ähnliche Oligarchen-Kaste” der Albanischen Politiker aus Standard.at

Wie die Graphic Recht zeigt, sind vor allem Sejdiu Bajrush, Menduh Thaci die Orts Vertreter der Organisierten Kriminalität im Raum Tetova und Kumanova.Hinzu kommt Ali Ahmeti.

PS: Es ist üblich in diesen Kreisen, das durchaus das Familien Oberhaupt Sejdiu Bajrush, nun Mord Aufträge gibt, weil man auch noch seinen Sohn angegriffen hat, denn nach deren Vorstellung, hat man Nichts Ehrenrühriges gemacht, sondern man ist in diesen Kreisen ein absoluter Ehrenmann. Niemand frägt bei den Albanischen Politikern und Mafia Bossen, wie auch an bei den Albaner Verwandten der Italienischen Mafia “Nadrangheta”, oder “Sacro Corona Unita”, woher das Geld kommt. Das ist Business, zur Ehre der Familie und wird gerne von Balkan Politikern zelebriert.
Deutsche Politiker und die Hamburger Kosovo Bordell Mafia
Die Deutsche Bundeswehr und vor allem Offiziere, haben inzwischen eine legendäre Verbindung zur Albaner Mafia und lässt sich unverändert gerne von “Dolmetscherinnen” versorgen. 
ARD Aussendungen über Mafia von Jürgen Roth
“Die Mafia ist ein deutsches Problem”
Ante Gotovina war Partner der Ndrangheta und von Neapels Gamorra
Schwerer Schlag gegen die “Sacra Corona Unita”, dem uralt Partner der Albaner 


Festnahme des Orts Vertreters der Albaner Mafia Sejdiu Bajrush im Dreh Kreuz Tetova und Kumanova! siehe obere Graphic aus Sicherheits Kreisen, über das Albaner Netzwerk der OK, wo dann noch der Hashim Thaci Verwandte Ali Ahmeti dazu kommt, der ja auch eng mit Yhavier Solanda und der NATO Verbunden ist.

Albanian Terrorist Organization in Kumanovo, Macedonia



Mit einem in Deutschland Vorbestraften aus der berüchtigten Albaner Mazedonischen Schleuser Mafia, macht man also Geschäfte! Dies zum Normal Zustand der Bundeswehr, welche 1999 auch im Balkan mit Dolmetschern auftauchten aus dem vorbestraften Kriminellen Mileau, und wo später dann mit KFOR Ausweis ausgestattet, diese Leute in den Hamburger Osmani Bordellen, ihre Lehre absolvierten.

BND-ANALYSE: Kosovo - Von der Mafia beherrscht und dort lernte die Bundeswehr ja alle möglichen Leute kennen auch die Gashi Familie.

Aber die Bundeswehr muss man so verstehen. Das sind erbärmliche Generäle teilweise ab Werke, welche erhebliche Fortschritte im Kosovo sehen und sich eigentlich nur lächerlich machen. Ein Beispiel ist ja General Markus Bentler, der wieder mal OK-Porting übt, was schon in der Militär Studie der IEP Kosovo 2007 schwer kritisiert und dokumentiert wurde, genauso das alle Institutionen des Kosovo, also auch der KFOR Stäbe und NATO von der OK unterwandert sind. 
Warum die Bundeswehr enorme Gelder in den Aufbau von kriminellen Strukturen investiert wie dem KSF im Kosovo mit dem Auftrags Killer und Kriminellen Sylejman Selimi ist ja lange genug bekannt, genauso wie die Schutz Geldzahlungen durch Steinmeier an die übelsten Verbrecher und War Lords, wie Drogen Barone. Es seien hier vor allem General Dostum und Fahim zu nennen. Aber das gehört zum System, denn die Drogen Produktion in Afghanistan muss wie die Handels Routen geschützt werden und ebenso die Drogen Verteilung über den Kosovo, bzw. Tetova und dem Preveso Tal.

Auch noch zur US Armee Beziehungen, die ziemlich viel Dreck am STecken haben in der Region mit der MPRI. Damals in 2001 lieferten die Amerikaner illegal 3 Container mittels Hubschrauber auf eine Lichtung mit modernsten Waffen und Kommunikations Technik in die Grenz Region!




General Steve L. Arnold, im 1. Irak Krieg u.a. Stellvertreter von General Schwarzkopf und später Chef des 3. Armee Korps bis 1997.



General (ret.) Steve L. Arnold became the first President of Ecolog USA, Inc. in September, 2007. Ecolog USA, Inc. is the newly organised United States affiliate of Ecolog AG, the international specialist for mobile infrastructure services to provide tailor-made logistics and service solutions to armed forces and organisations in contingency areas. Before joining Ecolog, Steve Arnold was the Vice President/Program Manager of LOGCAP III Middle East/Central Asia for KBR. KBR constructed facilities and managed the infrastructure for Army base camps – everything from beds and food service, to laundry, sanitation and utilities. Prior to LOGCAP III, he served with NDC Health, a healthcare information technology services firm. At NDC Health, he managed and consolidated new acquisitions in the US and UK . Prior to April 1997, Steve served in the United States Army for 34+ years, culminating his service as the Commanding General for the Third United States Army. His assignment with Ecolog allows him to proudly support the soldiers of the United States and NATO as well as serve the employees of Ecolog.
http://www.defence-conference.de/index.a...ta&lang=deutsch


General Arnold, ist der Mann, mit Know für die Verteilung von Regierungs Aufträgen! Kurz gesagt ist dieser General Arnold auch verantwortlich für das CIA Betrugs Geschäft mit der US Firma AEY und der Albanischen Mafia um die Waffenfirma MEICO und schon sind wir bei den Drogen Geschäften des heutigen Ministers und damaligen Verteidigungs Minister Fatmir Mediu (Partner und Freund des  Drogen Boss: Gazmend Mahmutaj sitzt in Italienischen Gefängnissen ein, ebenso wie Mihal Delijorgji)und tief in der Albanischen Mafia, wo es eine US Kongreß Untersuchung gab.
Gerdec AEYMehr Info, über das Mafia Waffen Geschäft mit der Albanischen Drogen Politischen Mafia des CIA und der US Kongreß Untersuchung.

AEY scandal, US Congress to discuss the affair of arms sale


US Congress investigates some arms deals questions NEW EUROPE ...

United States-based AEY, whose contract with the US Army was suspended. ... 25, and the company's general manager will be answerable before Congress ...



Was für eine Aufregung: Normale Mafia Geschäfte der US Politiker und Militärs würde ich mal Sagen und die Albanische Seite ist nur ein Abwickler, für Mafia Geschäfte der US Ganoven und Drogen Bosse, beim US Militär.

Kein Problem, das sind Alles Partner der Deutschen Militlärs, NATO und Deutschen Politiker wie Joschka Fischer, Steinmeier, Merkel und Co. Geschäft ist nun mal Geschäft.


US Politiker direkt im Droge- und Waffen Geschäft und natürlich auch ein General Wesley Clark und Holbrook dabei. Null Problem kurz gesagt.Hier ein Treffen mit dem guten Freund dem Profi Verbrecher Florin Krasniqi! Diese Leute finden ganz normal, das auch das UN Embargo und Verbot über Waffenlieferungen gebrochen wurde!
Jüdische Milliardär Yoav Botach, war Hintermann dieses Waffen Geschäftes u.a. mit seinem Sohn und Jüdischen Rabbis, mit direkten Verbindungen zum CIA. 


At the event, we see Krasniqi greeting Wesley Clark. “Mr. Clark, this is your group, your KLA,” Krasniqi says, introducing the former NATO commander to six or so fellow KLA fighters whom Krasniqi helped resettle in the U.S. Krasniqi himself was smuggled into the country across the Mexican border in the trunk of a car. 




Richard C. Holbrooke, former U.S. ambassador to the United Nations, on the left, joking around with weapons smuggler Florin Krasniqi and Wesley Clark at a John Kerry fundraiser. (Source: Serbianna, where the video can be accessed from the front page.)

LOGCAP III Middle East/Central Asia for KBR, verteilt ganz kurz die Aufträge in Milliarden Höhe u.a. an Haliburton, wo der Ex-Vize US Präsident Cheney Teilhaber und Präsident war und Cheney war direkt in den US Drogen Schmuggel über Haliburton in der Iran Contra Affäre verwickelt. Cheney war wegen Bestechung auch in Frankreich angeklagt, eines der korruptesten und kriminellsten Amerikaner, welche je gelebt haben. Haupt Initiator für die Irak Lügen und Fälschungen usw..
Peinlich ist die Grünen Partei die eine Untersuchung fordert, weil gerade die Grüne Partei in unzählige Drogen Fälle verwickelt sind, wo man der Drogen Prominenz Stapelweise Visas gab. Identisch die SPD Schratzen, sind bekanntlich Motor für die Drogen Netze vor allem über Hamburg!

Die Hintermänner des Balkan Islamischen Terrorismus sind US Politiker, welche identisch sind für die Inzenierung der Iran Contra Affäre!
15 YEARS OF THE ALBANIAN AMERICAN CIVIC LEAGUE
November 1988. DioGuardi with President Regan, Congressman Rinaldo and National Security Adviser Poindexter in the Oval Office discussing U.S. foreign policy in Balkans.
aus der Mafia Website AACL


Teil 2: US Militärs die Geldwäsche nd der Drogen- und Waffenhandel über LOGCAP III US Militärs, Mark Rich, Georg Soros, Ghaith Pharaon oder Oliver North

Kurz Info hier vorab!

Wie die Direktoren (zuständig für Be- und Entladen und der Kräne) des Hafens von Durres damals in 2000 schon berichtete, holte der US Botschafter Limbrecht sogar persönlich Drogen Ladungen von Frachtern ab und organisierte in Tirana auch die Luxus Auto Börse im Hotel Dajti, wo dann über Tetova die geklauten Autos in den Osten gingen. Stolz fuhren die Handlanger der Botschaft mit Diplomaten Kennzeichen "23--" pünktlich um 10 Uhr einmal in der Woche vor dem Dajti vor um die Versteigerung neutral zu regeln.
Im Terroristen und Mafia Camp in Peskopje verstarb er auch, als er den Strapanzen einer jungen Sex Sklavin erlag, wobei die KFOR noch mit Hubschrauber Ärzte einfliegen liess.

Der die Rolle der US Militärs und sogenannten Diplomaten beleuchtet.


Joseph Limprecht
Virginia
Foreign Service officer
Ambassador Extraordinary and Plenipotentiary
Appointment: July 7, 1999
Presentation of Credentials: Sept. 8, 1999
Termination of Mission: Died in northern Albania, May 19, 2002

Dead by sex with a very young sex sklave near a terrorsim camp by Peskopje

Spezialität: Drogen Pakete abholen im Hafen von Durres und Waffen verschieen nach Montenegro und Nord Albanien

Joseph Limprecht, U.S. Diplomat, 55



Published: May 21, 2002

Joseph Limprecht, the United States ambassador to Albania, died of a heart attack on Sunday. He was 55.

The diplomat was ending a tour of northern Albanian districts and was about to stop in the scenic Lura Lakes area when he was stricken, an embassy official said.

http://query.nytimes.com/gst/fullpage.html?res=9B0DEFDE1238F932A15756C0A9649C8B63


Kommentare:

  1. Erstaunlich, aber es verwundert nicht.

    General (ret.) Steve L. Arnold
    General (ret.) Steve L. Arnold became the first President of Ecolog USA, Inc. in September, 2007. Ecolog USA, Inc. is the newly organised United States affiliate of Ecolog AG, the international specialist for mobile infrastructure services to provide tailor-made logistics and service solutions to armed forces and organisations in contingency areas. Before joining Ecolog, Steve Arnold was the Vice President/Program Manager of LOGCAP III Middle East/Central Asia for KBR. KBR constructed facilities and managed the infrastructure for Army base camps – everything from beds and food service, to laundry, sanitation and utilities. Prior to LOGCAP III, he served with NDC Health, a healthcare information technology services firm. At NDC Health, he managed and consolidated new acquisitions in the US and UK . Prior to April 1997, Steve served in the United States Army for 34+ years, culminating his service as the Commanding General for the Third United States Army. His assignment with Ecolog allows him to proudly support the soldiers of the United States and NATO as well as serve the employees of Ecolog.

    http://www.defence-conference.de/index.asp?page=vita&lang=deutsch

    AntwortenLöschen
  2. Holbrook und Wesley Clark, den man auch den Schlächter des Balkan bezeichnet. Wesley Clark ist Mitglied im Albaner Lobby Verein NAAC, betreute schon 1994, Albaner in den USA, für eine Militär Ausbildung und für Anschläge und lief dann in den Nord Albanischen Bergen herum, bei den Terroristen Camps.

    AntwortenLöschen
  3. Albanien gerät inzwischen erneut ausser Kontrolle zu einem "Faile State"

    AntwortenLöschen
  4. Die Beseitigung der von Gates als “zu kopflastig und schwerfällig angeschwollenen” bezeichneten “Proportionen in der Bürokratie” sieht er auch in der Eliminierung des Joint Forces Command mit Sitz in Norfolk in Virginia mit rund 5.800 Mitarbeiter, davon 3.000 Vertragspartnern. Dessen Aufgaben würden von anderen Teilen des Militärs übernommen werden, sagte Gates.

    General Ray Odierno wird die ehrenvolle Aufgabe übertragen bekommen. das JFCOM abzuwickeln.

    http://www.radio-utopie.de/2010/08/10/gates-united-states-joint-forces-command-und-halfte-der-generalitat-uberflussig/

    AntwortenLöschen